Oberkrainer Festival startet in Bernau

Bernau - Das "Große Oberkrainer Festival 2011“ startet am Mittwoch am Chiemsee. Mit dabei sind Top-Interpreten wie "D'Hochfellner und "Horst Herrmann und die neuen Oberkrainer".

Video aus dem Archiv:

Zum Start gibt es wieder das beliebte „Oberkrainer Weinfest“ am Mittwoch, 22.06.2011 ab 19.30 Uhr. Zu Wein- und Brotzeitspezialitäten gibt es Oberkrainermusik made in Austria: Alpenecho aus dem Salzburger Land feierten 2010 ihr 40-jähriges Bestehen und überzeugen in ihrem typischen Sound mit Eigenkompositionen und Stücken aus der Feder von Slavko Avsenik. Vor wenigen Tagen feierten die Hattinger Buam aus Tirol ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Und die Besonderheit: Die Gruppe spielt seit 25 Jahren in unveränderter Besetzung.

Die Oberkrainer-Schifffahrt 2010

Oberkrainer-Schifffahrt und Slowenischer Abend

Am Donnerstag, 23.06.2011 (Fronleichnam) treten ab 19.30 Uhr beim „Internationalen Oberkrainer Spektakel“ insgesamt 6 Musikgruppen aus verschiedenen Ländern auf: d‘Hochfellner aus Bayern, Quintett Wenzelstein und das Bodensee Quintett aus Baden Württemberg, Horst Herrmann & Die Neuen Oberkrainer Musikanten aus Nordrhein - Westfalen, KrainerTonic aus der Shweiz sowie Quintett Hey aus Slowenien.

D’Hochfellner sind eine sehr beliebte, junge Oberkrainerformation aus dem Chiemgau, die verschiedene Stilrichtungen der Oberkrainermusik pflegen, über Titel von Avsenik, Alspki über Grazer Spatzen, Mooskirchner dürfen auch Titel von Alpensound nicht fehlen.

Eindrücke vom Hohner-Akkordeon-Abend 2010

Oberkrainer: Großer Hohner-Akkordeon-Abend

Mit dem Quintett Wenzelstein aus Baden-Württemberg kommt eine Musikgruppe nach Bernau, die klassische Oberkrainermusik in der Original-Besetzung als Quintett pflegt, und das mit einem breiten Repertoire.
Das Bodensee Quintett, eine erfolgreiche, sowie bekannte und beliebte Oberkrainerformation aus dem württembergischen Bodenseeraum, begeistert seit 1989 sein Publikum im In- und Ausland.Unzählige Auftritte im gesamten deutsprachigen Raum sowie in den USA und Beneluxländer zeichnen die fünf begeisterten Volksmusiker aus.

Aus der Schweiz geben KrainerTonic ihre musikalische Visitenkarte ab: Beim Großen Oberkrainer Festival 2008 traf Bandleader und Baritonist Paul Birchler seinen alten Musikkollegen Marcel Vasella und entschlossen sich, wieder Oberkrainermusik zu machen. Und damit war die Gruppe KrainerTonic geboren, die sich mittlerweile sehr großer Beliebtheit in der Schweiz erfreut.

Oberkrainer Festival 2010

Oberkrainer-Festival am Mittwoch

Horst Herrmann & Die Neuen Oberkrainer wurde im Jahre 2003 gegründet, kommen aus Gronau/Westfalen, direkt an der Niederländischen Grenze.Eine Originale Oberkrainer Besetzung , die 2010 im Gasthaus Avsenik in Begunje aufgetreten ist. Aus dem Heimatland der Oberkrainermusik im Norden Sloweniens kommt das Quintett Hey. Eine sehr beliebtes Quintett mit Sängerin, die auf zahlreiche Auftritte in Deutschland, Schweiz, Slowenien und Österreich zurück blicken können.

Am Freitag, 04.06.2011 heißt es dann ab 19.30 Uhr „Slowenischer Abend“ mit folgenden Musikgruppen:

Die Jungen Helden, die Gewinner des Nachwuchsförderpreises der Oberkrainermusik 2010. Bereits da konnten die jungen Burschen im Alter von 13 – 20 mit Ihrer Interpretation der Oberkrainermusik begeistern.

Ansambel Mikola um den hervorragenden Akkordeonisten Stanek Mikola feierten bereits 2008 ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, eine Gruppe, die in unserer Region noch relativ unbekannt ist, aber ein echter Leckerbissen.

Der absolute Höhepunkt ist aber sicherlich das erste Gastspiel der Jungen Original Oberkrainer auf dem Großen Oberkrainer Festival. Es ist den Organisatoren von KrainerStar gemeinsam mit dem Oberkrainerclub gelungen, die offiziellen Nachfolger von Slavko Avsenik für ein Gastspiel zu verpflichten.

Samstag, 05.06.2011 lädt dann zunächst die Fa. Roland ab 13.00 Uhr bei freiem Eintritt zum V-Akkordeon-Oberkrainerwettbewerb ein. Dabei werden Akkordeonisten verschiedener Stilrichtung Ihr Können unter Beweis stellen.

Ab 19.30 Uhr gibt es dann den nächsten Höhepunkt: „Großer Hohner-Abend“ mit den Top- Akkordeonisten der Oberkrainer-Szene.

Die Lokalmadatoren aus dem Chiemgau, die Gruppe Zwoa moi Zwoa zählen mittlerweile zu den beliebtesten Oberkrainerformationen in der Region. Dabei überzeugen die Musiker um Akkordeonist Thomas Wimmer das Publikum, ob im Sound der Orig. 4 Tiroler Buam, Alpensound, Avsenik, Alpski, Mooskirchner oder bei Eigenkompositionen.

Horst Herrmann und die neuen Oberkrainer

Die Salten Oberkrainer aus Jenesien bei Bozen in Südtirol sind eine der populärsten Gruppen in Südtirol. Seit 2003 pflegen die routinierten Musiker die feine Oberkrainermusik. Seit 2010 verstärken 2 Sängerinnen nun das Quintett, und bereits bei Ihrem ersten Gastspiel beim Großen Oberkrainer Festival 2010 konnten die Musiker das Publikum begeistern. Aus dem Mutterland der Oberkrainermusik kommt einer der vielseitigsten Musiker und Komponisten: Igor Podpecan. Mit seiner Gruppe Igor & seine Oberkrainer ist er eine feste Größein der Oberkrainermusik-Szene und beweißt dies bei Auftritten in allen Ländern.

Sonntag ist dann ab 11.00 Uhr der „Oberkrainer-Frühschoppen“. Als besonderer Höhepunkt wird erstmal beim Großen Oberkrainer Festival der „Nachwuchsförderpreis der Oberkrainermusik“ verliehen. Hierbei stellen sich Oberkrainer-Musikgruppen einer Jury und dem Publikum. Zu dieser Veranstaltung wird als Eintritt ein Zuschlag auf den Getränkepreis erhoben.

Und für das leibliche Wohl gibt es an diesem Tag zum Mittagstisch frisches Ochsen- und Kesselfleisch, aber auch frische Weißwürste.

An allen Tagen gibt es außerdem in einem separaten Zelt jeweils eine große Musikinstrumente-Ausstellung der folgender Firmen: Akkordeon der Firmen Hohner, Roland, Lanzinger, Alpenharmonika und Beltuna sowie Blasinstrumente. Außerdem ist die Fa. Musik Meisinger mit Musikinstrumenten und Zubehör vor Ort.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.oberkrainerfestival.de oder bei KrainerStar, Tel. +49 (0) 80 31 / 4 09 05 00, Fax: +49 (0) 89 / 51 66 16 84, email: info@krainerstar.de

Vorverkauf bis einschliesslich 20.06.2011 bei: Tourist Info, 83233 Bernau, Aschauer Str. 10, Tel. 0 80 51 / 98 68 0

Chiemsee-Infocenter, 83233 Bernau, Felden 10, Tel. 0 80 51 / 96 55 50 KrainerStar, www.krainerstar.de, Tel. 0 80 31 / 4 09 05 00

Pressemitteilung KrainerStar GbR

Rubriklistenbild: © KrainerStar GbR / tj

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser