Boandlkramer in Immling gesichtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Proben für die bairische oper "Der Brandner Kaspar"

Halfing - Das 17. Opernfestival auf Gut Immling rückt immer näher und auch die Proben laufen bereits auf Hochtouren. Auch für die bairische Oper "Der Brandner Kaspar" wird geprobt.

Das 17. Opernfestival Gut Immling rückt näher, die Proben auf dem Gutshof bei Halfing sind bereits in vollem Gange. Regisseurin Verena von Kerssenbrock, die musikalische Leiterin Cornelia von Kerssenbrock und ihr Team arbeiten gerade an der Wiederaufnahme der bairischen Oper “Der Brandner Kasper”. Das Musiktheater wird gestrafft und dramaturgisch noch interessanter. So dürfen sich all die Besucher freuen, die im letzten Jahr keine Tickets mehr ergattern konnten: Sie bekommen heuer die Chance, sich die bairische Oper anzusehen.

Proben für die bairische oper "Der Brandner Kaspar"

Aber auch die, die den Brander schon gesehen haben, werden bei einem zweiten Besuch viele neue Facetten des tiefsinnigen Stücks entdecken, ist sich der Darsteller der Brandner Kaspers, Armin Stockerer, sicher. In den Hauptrollen sind auch heuer neben Stockerer als Brandner Kasper wieder Michael Schlenger als Boandlkramer und Sieglinde Zehetbauer als Ambra zu sehen. Neu im Ensemble: Der vom Theater in der Josefstadt in Wien bekannte Schauspieler Christian Futterknecht als Portner, Manuel Ried als Franz und die drei Hexen Anahita Ahsef, Julia Stein und Corinna Ruba.

Tickets für alle Veranstaltungen des 17. Opernfestivals Gut Immling gibt es unter www.gut-immling.de oder 08055 / 9034-0.

Pressemeldung Unsere Oper e.V.

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser