Wagner und Verdi für Einsteiger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Göttervater Wotan (Duccio Dal Monte, links) verbannt seine liebste Tochter Brünnhilde (Anahita Ahsef).

Halfing - Der 200. Geburtstag zweier Genies der Opernwelt wird auch auf Gut Immling gefeiert. Die Inszenierung "Das Geheimnis des Rings" ist besonders für Operneinsteiger geeignet.

Der 200. Geburtstag der beiden Genies der Opernwelt wird auch in Immling gebührend gefeiert. In einer großen Verdi-Wagner Gala präsentieren Solisten gemeinsam mit den Münchner Symphonikern unter der Leitung von Cornelia von Kerssenbrock die schönsten Stücke des italienischen Komponisten und seines deutschen Zeitgenossen.

Lesen Sie mehr:

Gut Immling: Die Spiele sind eröffnet!

Rossana Cardia und Mario Zhang, die beiden Stars aus Immlings „Aida“ 2011, singen ebenso wie Adrian Marcan, Florin Marele und Duccio Dal Monte. Auf dem Programm der festlichen Gala stehen Arien und Orchesterwerke aus „Aida“, „Don Carlos“, „La Forza del destino“, „Der fliegende Holländer“, „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf der Wartburg“ oder „Die Meistersinger von Nürnberg“. Verena von Kerssenbrock inszeniert im Jubiläumsjahr zudem Richard Wagners Mammutwerk „Der Ring des Nibelungen“ als Oper für Kinder und Jugendliche.

Der Zwerg Alberich (Oliver Weidinger) kämpft gegen die Rheinnixen. Am Ende gelingt es ihm, das Rheingold zu stehlen.

Professionelle Wagner-Sänger wie Anahita Ahsef, Christian Brüggemann, Duccio Dal Monte oder Oliver Weidinger stehen dabei gemeinsam mit Mitgliedern des Kinder- und Jugendfestivalchors Gut Immling auf der Bühne. Zwei Hühner und ein Hahn erzählen die Geschichte vom Ring aus Rheingold, von Macht, Gier und dem Verzicht auf Liebe. Im farbenfrohen Bühnenbild von Victoria Ulrich und in fantasievollen Kostümen von Gabriele Mayr kämpfen Wotan, die Walküren, der Zwerg Alberich, der Riese Fafner, Siegmund und Siegfried um den wertvollen Ring.

Die Inszenierung begeistert mit charmanten wie witzigen Texten und der großartigen Musik Richard Wagners, die ergänzt wird mit poppigen Einlagen. „Das Geheimnis des Rings“ eignet sich ideal für Opern-Einsteiger: Sie werden sanft an das Meisterwerk Richard Wagners herangeführt. Es spielt das Festivalorchester Gut Immling unter der Leitung von Cornelia von Kerssenbrock.

Zu sehen ist „Das Geheimnis des Rings“ am 30. Juni um 14 Uhr. Ab 11 Uhr ist Familientag mit Streichelzoo in Immling.

Eröffnung des 17. Opernfestivals auf Gut Immling:

Eröffnung: 17. Opernfestival auf Gut Immling

Weitere Infos zu allen Veranstaltungen des 17. Opernfestivals Gut Immling sowie Kartenbestellung unter www.gut-immling.de und 08055 / 90340.

Pressemeldung Unsere Oper e.V.

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser