Hans Klaffl ein weiterer "Knaller"

Prien - Das war der dritte große „Knaller“ innerhalb des Priener „Kulturdschungels“: Über 600 Besucher im ausverkauften großen Kursaal wollten Klaffl sehen.  

Hans Klaffl auf der Bühne

Hatte Hans Klaffl im Vorjahr mit seinem Programm, „40 Jahre Ferien – Ein Lehrer packt ein“ bereits einen Riesenerfolg und sich viele Fans gesichert, so setzte er mit seinem neuen, „Restlaufzeit: Unterrichten, bis der Denkmalschutz kommt“ noch eins drauf.

Wieder war das „Lukas-Podolski-Gymnasium“ der Ort des Geschehens und die dort unterrichtenden Lehrer waren die selben geblieben. Neu war lediglich der Hausmeister Grantinger, der seinem Namen alle Ehre machte. Er war vor seinem Hausmeister-Posten Panzerfahrer bei der Bundeswehr und spielt seine Macht am Gymnasium voll aus – nach dem Motto: „Der Lehrer denkt, der Hausmeister lenkt“

Lesen Sie morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt

Rubriklistenbild: © bef

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser