Die Harfe als Eierschneider

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Feldkirchen-Westerham - Ein Abend in der Papierfabrik Neenah Gessner unter der Leitung von Eva Frauenrieder verspricht Unterhaltung und ein vielseitiges Programm.

Eva Frauenrieder erzählt, manchmal überspitzt und immer amüsant, die alltäglichen Gegebenheiten im Leben einer Harfenistin. Von der Harfe als Eierschneider für Großküchen bis zum Liebestöter sind viele Anekdoten zum Schmunzeln dabei.

Natürlich kommt auch die Musik nicht zu kurz. Bei einem „dramatischen“ Probehören eines Brautpaares schlüpft Eva Frauenrieder in drei verschiedene Rollen und spielt sich dabei um Kopf und Kragen. Das Ganze endet dann bei der Scheidung - schon vor der Eheschließung. Ein vielsaitiges Programm mit hintergründigen, witzigen und ironischen Texten zum Nachdenken, Schmunzeln und Lachen.

Der Abend in der Papierfabrik Neenah Gessner, Werk Weidach beginnt um 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr), Karten zu 11,00 € im Vorverkauf gibt es in der Buchhandlung Hertzberg, in der VHS in Feldkirchen, in den Filialen der Kreissparkasse in Feldkirchen und in Westerham und über den Veranstalter unter 08091 / 563805 oder www.mta-online.de.

Britta Kuhlendahl-Kraft

Rubriklistenbild: © Britta Kuhlendahl-Kraft

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser