„Komm, wir finden einen Schatz“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Auch dieses Jahr gastiert das Münchner Theater für Kinder wieder im KU'KO Rosenheim. Gezeigt wird das Janosch-Märchen "Komm wir finden einen Schatz".

Am Donnerstag, den 22. März kann man den kleinen Tiger und den kleinen Bär begleiten, die sich aufmachen, einen Schatz zu finden. Welche Abenteuer sie dabei erleben, zeigt das Münchner Theater für Kinder wieder in gewohnt zauberhafter Inszenierung mit fantastischen Kostümen und bunten kindgerechten Bühnenbildern. Vorstellungen sind um 10 Uhr und um 14:30 Uhr. Das Stück ist empfohlen ab 4 Jahren.

Wer kennt sie nicht, die spannenden Geschichten von Janosch. Eines Tages stellt der kleine Tiger fest, dass der Reichtum das größte Glück auf Erden sein muss. Denn der kleine Bär hat an diesem Tag keinen Fisch gefangen und nun müssen sie Blumenkohl und Kartoffeln essen. Wenn sie aber reich wären, hätten sie sich dazu zwei Fische und noch vieles andere mehr kaufen können. Sie ziehen los, um einen Schatz zu finden. Unterwegs begegnen sie vielen Tieren und für jedes ist das größte Glück auf Erden etwas anderes. Doch Tiger und Bär suchen weiter nach ihrem Schatz, sogar weit, weit weg am Meeresgrund. Als sie schließlich erfolglos und erschöpft in ihren Wald zurückkehren, schlafen sie unter dem erstbesten Baum ein- und stellen erst am nächsten Morgen fest, dass dieser goldene Äpfel trägt. Als reiche Leute treten sie nun den Heimweg an. Aber wie viel Gold wird noch übrig sein, wenn sie zu Hause sind?

Karten

KULTUR+KONGRESS ZENTRUM erhältlich, Montag bis Freitag, 9 – 17 Uhr,

Samstag 10 – 14 Uhr, oder unter Tel. 08031 / 365 9 365, Mail: info@kuko.de

Pressemeldung KULTUR+KONGRESS ZENTRUM

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser