Unplugged und doch unter Strom

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Soul und Blues in der Stimme: Songwriter Mathias Kellner (rechts) im Haberkasten mit Bassist Johannes Molz.

Mühldorf - Die Musik von Mathias Kellner und Band ist auch in der Akustikvariante ein Genuss und zeigt enormen Facettenreichtum auf:

Geschickt wandeln die Finger über die Saiten der Akustik-Gitarre, kreieren dabei eine Melodie, die eher einen Flamenco im Mariachi-Stil erwarten lässt. Doch Fehlanzeige: Mathias Kellner improvisiert nur, macht im Mühldorfer Haberkasten aus „Bees In My Head“ eine komplett neue Nummer und begeistert dabei eine treue Fangemeinde.

Sind die bisher drei erschienenen Platten des Oberpfälzers ohnehin schon gespickt mit intelligenten Liedern, facettenreich arrangiert und belebt von seiner so typischen bluesigen Stimme, die er gerne im übertriebenen US-Slang erklingen lässt, legt er die Messlatte beim Konzert in Mühldorf hoch. Und beweist damit: Seine Stücke sind absolut akustik-kompatibel.

Einen ausführlichen Konzertbericht lesen Sie in der Mittwochausgabe des Mühldorfer Anzeigers.

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser