Fortsetzung nicht erwünscht

New Hampshire - Nun hat sich Autor Jerome David Salinger doch an die Öffentlichkeit getraut: Er weigert sich, dass sein Erfolgsroman „Der Fänger im Roggen“ fortgesetzt werden soll.

Der Kultroman, erschienen 1951, heißt im Original „The Catcher in the Rye“. Hauptprotagonist ist der 17-Jährige Holden Caulfield, das Buch behandelt drei Tage im Leben des Antihelden.

Nun hat John David California den Faden weiter gesponnen: Was ist wohl aus Caulfield geworden?

Und das stinkt nicht nur dem Autor gewaltig.

Erfahren Sie hier mehr.

Quelle: www.spiegel.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser