+++ Eilmeldung +++

Hersteller warnt

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Magischer Klangrausch aus Bayern und Österreich

Rosenheim - Das Musik-Trio die.Hammerling präsentiert sein facettesreiches Programm in der Stadtbibliothek Rosenheim. Karten gibt es noch zu kaufen.

Am 19. März gibt es in der Stadtbibliothek ein Konzert mit dem erfolgreichen Trio die.Hammerling. Im Rahmen der Oberbayerische Literat(o)uren ist „die.Hammerling“ mit ihrem Programm „Hommage an die verlorenen Sprachen“ zu Gast in der Stadtbibliothek. Die drei faszinierenden MusikerInnen Michaela Dietl (Akkordeon, Gesang, Melodica), Fritz Moßhammer (Alphorn, Maultrommel, Flügelhorn, Taschentrompete, Stimme und mehr) und Erwin Rehling (Schlagzeug, Marimba, Steinspiel, Schellenbaum, Kuhglocken) lassen Sprache wo immer sie auftaucht zum Instrument werden. Das erfolgreiche Trio bietet eine hoch spannende und facettenreiche Entdeckungsreise durch die unterschiedlichsten musikalischen Stil- und Klangwelten. Ob Jazz, Weltmusik oder Improvisation, die Musik strotzt nur so vor Einfallsreichtum, Spielwitz und überraschenden Wendungen. Skurril-verrückt, liebevoll-chaotisch und magisch reist das Trio durch seine Welten. "Eines der aufregendsten Alben des Jahres“ bewerten die Salzburger Nachrichten die aktuelle CD zum Konzert und "…ganz zauberhafte Musik…ein einzigartiger Klangrausch…" ergänzt die Redaktion der Zeitschrift JazzThing. Die.Hammerling tourt derzeit erfolgreich auf vielen internationalen Musikfestivals von Tunis über Wien, Salzburg, München bis Hamburg. Am Montag, 19. März, spielen sie um 20 Uhr in der Rosenheimer Stadtbibliothek.

Nähere Informationen gibt es auf der Website unter http://www.hammerling.info/

Kartenvorverkauf ist im Kroiss-Ticket-Zentrum. Telefonische Bestellung unter: 08031 / 15001. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © die.hammerling

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser