Revolution Contest im Lokschuppen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Vergessen Sie Castingshows: Der Lokschuppen rockt wieder und fördert junge Nachwuchsbands!

Am Samstag geht der Revolution Contest im Lokschuppen in Rosenheim in die zweite Runde und bringt wieder frischen Wind in die lokale Musikszene.

Eine fähige Jury wird aus 8 Newcomer Bands aus den Genres Metal, Reggae und Rock, sowie deren Subgenres die besten auswählen und mit attraktiven Preisen belohnen.

Ein innovatives Bewertungssystem sorgt dafür, dass auch wirklich die besten drei Bands gewinnen, und nicht jene Bands, die mit den meisten Fans angereist sind. Drei Juroren werden nach einem vorher bekannt gegebenen Bewertungssystem Punkte verteilen.

Auch das Publikum wird seinen Teil zur Punktzahl beitragen. Das Publikum einer jeweiligen Band wird von der Jury nach Qualität (nicht nach Quantität!) bewertet, d.h. es gibt Pluspunkte für eine Band wenn z.B. geklatscht wird, sich zur Musik bewegt wird oder das Feuerzeug rausgeholt wird.

Jede Band erhält 20 Minuten Spielzeit um die Jury und das Publikum von sich zu überzeugen. Die Gewinner werden direkt nach der letzten Band des Abends bekannt gegeben.

Folgende Bands treten auf:

FINALLY DEAF (Alternative-Rock aus München)

HAILSTONE (Melodic-Death-Metal aus München)

MALLOC73 (Skate-Punk-Rock aus München)

SMILING FACT (Alternative-Rock aus Mühldorf am Inn)

THE ROZZZZERS (Progressive-Punk-Rock aus Ebersberg)

UNEXPECTED (Thrash-Metal aus Raubling)

USED LOOK (Ska-Punk-Rock aus Traunstein)

ZEITGEIST (Melodic-Death-Metal aus St. Johann in Tirol )

Special Guest:

RAYGUN REBELS, die Gewinner des Revolution Contest 2009, auf.

Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro. Einlass ist um 17.30 Uhr.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser