Musik am Salinplatz startet mit Jazz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Links: Brigitte Herden (IG Salinplatz/Fa. Wurm); Rechts: Manfred Lenz (MusikInitiative Rosenheim e.V. GF)

Rosenheim - Am 4. Mai startet mit der Bigband "Juzzt friends" die Veranstaltungsreihe Musik am Salinplatz. Im monatlichen Rhythmus geht es danach weiter:

Nun schon zum 5. Jubiläum hält die IG Salinplatz (im übrigen undenkbar ohne die engagierte organisatorische und finanzielle Unterstützung der Firma Wurm Immobilien!) auch 2013 weiterhin das Fähnchen niveauvoller Musik renommierter regionaler Bands in der Inn(en)stadt hoch. In Kooperation mit der fachkundigen MusikInitiative MIR und gesponsort von der Volksbank/Raiffeisenbank gibt es seit 2009 heuer bereits die Konzerte Nummer 17 bis 20, mit zwei neuen Bands!

Links: Brigitte Herden (IG Salinplatz/Fa. Wurm); Rechts: Manfred Lenz (MusikInitiative Rosenheim e.V. GF)

So spielen an den ersten Samstagen der Monate Mai bis August jeweils von 11 bis 14 Uhr auf dem Salinplatz vier Gruppen, stilistisch von Rock und Pop bis Soul, Funk und Jazz - und das wie stets bei freiem Eintritt! Als Opener bieten am 4. Mai Juzzt friends, bei dieser Reihe bereits mehrfach zu Gast, swingende Arrangements. Die Gruppe entstand vor ca. 15 Jahren als BigBand der Fachhochschule und aus Freude am gemeinsamen Spielen. Seit kurzem steht sie unter der Leitung des Rosenheimer Pianisten Martin Kärcher und das Repertoire der 17-köpfigen Band wurde nach und nach mit modernen Arrangements verfeinert. So finden sich neben klassischen BigBand-Melodien auch manche funkige, rockige und Reggae-Nummern wie ebenso Filmmusiken der 80er und 90er. 13 BläserInnen werden vom Quartett der Rhythmusgruppe zuverläßig begleitet und so müßte eigentlich die Stimmung schnell so mitreißend werden wie die Jahre zuvor.

Einen Monat später, am Samstag, den 1. Juni, sorgt dann nach zwei Jahren Pause die Band Best before friday mit ihrer schwarzen Soul-, Disco- und Funkmusik für Groove, der von den Ohren in die Beine geht...

Für schlechtes Wetter gut gerüstet

Auch das Wetter kann dieser kulturellen Bereicherung der Rosenheimer Innenstadt keinen Strich durch die Rechnung machen, denn die Arkaden böten den Musikern ebenso Schutz gegen Regen wie aufgestellte Schirme der Gastronomie dem sicherlich erneut zahlreichen Publikum.

Die Big Band Juzzt friends

Apropos Publikum: Viele Stammfans der früheren Konzerte fragen schon seit Monaten nach, ob denn heuer wieder diese Umsonst-und-draußen-Konzerte geplant seien ... All denen sei ans Herz gelegt, weiterhin so zahlreich diesen musikalischen Samstag zu genießen und so auch für den Fortbestand von "Musik am Salinplatz" in den kommenden Jahren zu sorgen.

Hier das 2013er Restprogramm bei "Musik am Salinplatz":

1. Juni: Best before friday (Septett mit schwarzer Musik von Soul über Disco bis Funk)

6. Juli: Jazzica (Jazz, Pop & Latin mit den 6 swingenden Jazzicanten)

3. August: N-Joy (Vielstimmiger Ex-Nirwana acoustic Coverrock); jeweils von 11 bis 14 Uhr, bei (nahezu) jedem Wetter, Der Eintritt ist frei!

Pressemitteilung MusikInitiative Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser