+++ Eilmeldung +++

News-Ticker zu Sondierungen

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Jamaika-Aus! Lindners FDP bricht Verhandlungen ab - Seehofer dankt Merkel

Das 11. Simply the rest - jetzt bewerben!

+

Rosenheim - Der Band-Contest "Symply the rest" geht heuer bereits in die elfte Runde. Ab jetzt können sich Gruppen dafür bewerben!

Wie bereits intern unter den über 180 Mitgliedern der MusikInitiative Rosenheim (MIR), die in ca. 140 Bands spielen, bekannt gegeben, können sich Gruppen ab sofort für das nunmehr 11. Simply the rest des Landkreiskulturreferats und der MIR in der Aula des Gymnasiums Bad Aibling bewerben! Ein neuer und geeigneter Veranstaltungsort, mit denen die Region Rosenheim nicht gerade gesegnet ist, musste intensiv gesucht werden, nachdem die bisherige Hammerhalle des Citydome leider ab Herbst 2012 nicht mehr zur Verfügung stand.

So ist die MIR auf die große Aula in der Bad Aiblinger Westendstraße gestoßen, wo nun am 23. März (Beginn Osterferien) Simply the rest mit vier regionalen Bands über durchschnittlich 30 Jahren und Simply the best am 18. Mai (Beginn Pfingstferien) mit acht Gruppen unter 30 über die Bühne gehen wird. Der Dank der modernen regionalen Musikszene dafür gebührt ausdrücklich dem Schulleiter Beer sowie seinem Hausmeister Litt.

Der Elternbeirat übernimmt den Getränkeverkauf und der Erlös daraus kommt dem Schulförderverein zugute. Das dortige Schulzentrum umfaßt zusammen mit der Real-, Haupt- und Wirtschaftsschule ca. 3.000 SchülerInnen, von denen hoffentlich viele die Konzerte zum "Abfeiern" des ersten Ferientages nutzen werden.

Bewerbungsschluß für Simply the rest ist bereits der 1. Februar 2013. An stilistischen Einschränkungen bei moderner Musik gibt's wie immer keine, auch hinsichtlich Eigenkompositionen oder Coversongs wird keinerlei Unterscheidung gemacht. Der Band-Altersdurchschnitt muß über 30 Jahren liegen und die Band nur aus der Region kommen - eine MIR-Mitgliedschaft ist schön, aber freilich keine Bedingung.! Die Teilnahme ist kostenfrei. Ausgeschlossen von einer erneuten Teilnahme sind lediglich die Sieger der bisherigen Contests.

Einzusenden ist eine Demo-CD (ggf. auch nur Übungsraum-, jedoch keine mp3 und nicht nur ein Link) und ein kurzes Bandinfo (Werdegang, Besetzung, Kontakt, ggf. Foto sowie Angaben zu Herkunft und Alter der Bandmitglieder) bzw. wenn dieses bereits im MIR-Musikbüro vorhanden ist, genügt eine kurze Mitteilung. Das Konzert soll die Qualität und stilistische Vielfalt moderner Musik im Landkreis aufzeigen und engagierten Bands einen Auftritt vor größerem Publikum bieten - bei professioneller Licht- und PA-Anlage.

Der verbraucherfreundliche Eintrittspreis von 5 Euro (Mitglieder 3 €) bleibt trotz der Eurokrise ein konstanter Fels in der Brandung. Eine fachkundige Demo-Jury späht zuvor nach rein musikalischen Kriterien die vier Finalisten aus, von denen jeder  300 Euro für den ca. 45-minütigen Auftritt erhält; somit gibt es keine wirklichen Verlierer! Das Publikum "erklatscht" dann den Sieger, der nochmal die gleiche Summe obendrauf erhält! Ebenso wird die, seit kurzem 23-jährige, MusikInitiative Demo und Bandinfo im Musikbüro archivieren und bei Bedarf gerne an Veranstalter weitergeben.

So wollen die Veranstaltungspartner, die auf verschiedene Arten meist junge Bands fördern, mit dem augenzwinkernd gemeinten Titel den vielen Gruppen "gereifter MusikerInnen über 30" gerecht werden. Die bisherigen zehn Simply the rest-Festivals waren jeweils ein großer Erfolg, der sich gewiß auch in neuer Halle fortsetzen wird; Sieger 2012 war die Band "Unique experience".

Für Simply the best können sich ebenso schon regionale Bands bewerben, doch werden hier acht Finalisten von der Demojury ausgewählt, die sich ALLE am 18. Mai für je 20 min präsentieren. Bewertet wird dieser Kurz-Auftritt von einer sechsohrigen Expertenjury und vom Publikum. Für die ersten drei Plätze gibt es vom Mitveranstalter Landkreis wirklich fette Geldpreise und auch die Plätze vier bis acht erhalten immerhin noch eine nicht unerhebliche Aufwandsentschädigung. Ausgenommen von diesen beiden Contests sind lediglich die Sieger vergangener Jahre bzw. Bands, die bereits dreimal bei einem MIR-Festival gespielt haben.

Fragen und weitere Infos im MIR-Musikbüro und Bewerbungen mit dem Vermerk "Simply the rest" an MIR, Peter-Rosegger-Str. 28, 83059 Kolbermoor, Fon Fax 08031/91260, hallo@musikinitiative.com, www.musikinitiative.com

Pressemitteilung MusikInitiative Rosenheim eV

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser