"Pinnochio" kommt in die Stadtbibliothek

Rosenheim - Wer kennt ihn nicht, den kleinen hölzernen Taugenichts: Das marotte-Figurentheater bringt ihn nun nach Rosenheim.

Wer kennt ihn nicht, den kleinen hölzernen Taugenichts mit dem großen Herzen am rechten Fleck, der sich in den Kopf gesetzt hat, ein richtiger Junge zu werden! Das Theaterstück “Pinocchio” nach Motiven des Kinderbuchklassikers von Carlo Collodi zeigt die voller vor Witz und Einfallsreichtum sprühenden Geschichten im Kinderhaus der Stadtbibliothek.

Das marotte-Figurentheater besteht seit 1987 mit einer festen Spielstätte in Karlsruhe und gastiert mit seinen Stücken in ganz Deutschland und Europa. Das Spektrum reicht von der Umsetzung traditioneller Märchenstoffe über die theatralische Version moderner Kinderbücher bis zu experimentellen Stücken. Gespielt wird mit den verschiedensten Figurenarten wie Handpuppen, Tischfiguren, Schattenspiel, Marionetten und Objekten.

Die Geschichte von Pinocchio ist zu sehen am Montag, 22. Oktober, Beginn ist 15 Uhr. Das Stück ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Karten sind im Kroiss-Ticket-Zentrum in der Stollstraße 1 erhältlich.

Pressemeldung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser