„Das Sonnenkind“ in der Theaterinsel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Theaterinsel zeigt aktuell die Eigenproduktion "Das Sonnenkind". Das Stück hinterlässt bei seinen Besuchern einen bleibenden Eindruck.

Ganz großes Kino in der charmanten kleinen Rosenheimer Theaterinsel! Andreas Reichert, 31 Jahre, der bereits seit mehreren Jahren im Ensemble der Theaterinsel als Schauspieler und Regisseur mitwirkt, beeindruckt mit seinem Debüt „Das Sonnenkind“ als Autor und Darsteller unter der Regie von Anton Müller. Mit seiner anspruchsvollen und tiefgehenden Geschichte über einen Psychologen, der sich mit seinen sehr unkonventionellen Methoden nicht gerade bei den Kollegen und in seinem Umfeld beliebt macht, macht sich Andreas Reichert selbst mit seinem Erstlingswerk auf Anhieb beim Publikum beliebt und sorgt für nachhaltigen Eindruck.

Mit nur wenigen Mitteln, aber umso mehr Herzblut perfekt inszeniert und in Szene gesetzt, zieht das junge Ensemble unter der Leitung von Theaterinsel-Gründer und Regisseur Anton Müller seine Zuschauer in den Bann und bietet genau das, was man sich von einem Theater wünscht: man befindet sich selbst mittendrin, hautnah, berührt und ergriffen, begeistert von der Ausdruckskraft und Vielfalt der Akteure, in einer tollen Atmosphäre, mitfiebernd, sich selbst darin findend, reflektierend, teilhabend.

„Ihr seid Sonnenkinder. Ihr gebt Leben, um es am selben Tag auch wieder zu verbrennen. Niemand kann in Euch hineinschauen, weil da nichts ist, nichts, nichts Greifbares, kein zentraler Konflikt…“, so der Psychologe im Stück, der selbst zwischen Genie und Wahnsinn, der Vergangenheit und seiner Umwelt zerrissen seinen eigenen Kampf zu bestehen versucht. Und die Lehrerin meint: „Sonnenkindern darf man nicht zu nahe kommen, sie verbrennen alles und am Ende sich selbst.“

Das Sonnenkind von Andreas Reichert - ein grandioses Schauspiel, wortgewandt und außergewöhnlich.

Informationen zu den weiteren Aufführungen von "Das Sonnenkind" unter http://www.theaterinsel.de.

kk

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser