"Sugar Daddy" am Salinenplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zum Abschluß der diesjährigen Musikfrühschoppen auf dem Rosenheimer Salinplatz tritt diesmal "Sugar Daddy" auf. Das Programm findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei.

Zum Abschluß-Konzert der kleinen, doch feinen Reihe "Musik am Salinplatz" am Samstag, 7. August, 11 bis 14 Uhr, sind bekannte Soul-, Rock- und Funk-Hits der bekannten Rosenheimer Formation Sugar Daddy zu hören. Der IG Salinplatz ist es zusammen mit Richard Wurm zu verdanken, daß am jeweils ersten Samstag von Mai bis August bei freiem Eintritt und jedem Wetter das Fähnchen selbstgemachter niveauvoller Musik renommierter regionaler Bands hochgehalten wurde. Auch die MusikInitiative MIR als Kooperationspartner hat mit ihrem Chef Manfred Lenz dafür gesorgt, daß die beliebten Karstadt-Jazzfrühschoppen und "Musik in der City" mit zumindest vier Konzerten einen hochkarätigen Nachfolger fanden.

Das Septett Sugar Daddy ist aus einigen MusikerInnen der Coverband "Brown sugar" hervorgegangen und war schon 2006 und 2007 in der City zu hören war. Diese Rock-, Funk- und Soulmaschine mit den Sängerinnen Katja Ritter und Janet Huber rocken, funken und soulen querbeat durch alle musikalischen Himmelsrichtungen und lassen jeden schnell das Tanzbein schwingen, begleitet von einer treibenden Rhythmusgruppe mit exzellenten Solisten. Black, white 'n' groovy …

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser