Alm Festival: Kartenvorverkauf hat begonnen

+
Munich Brass Connection: Musikalische Reise vom Chiemsee in die Chiemgauer Alpen.

Traunstein - Den Spuren von König Ludwig II. folgt die Munich Brass Connection beim Gipfeltreffen auf dem Hochfelln beim Eröffnungskonzert zum Chiemgau Alm Festival.

Unterhalb des Gipfelkreuzes, das zu Ehren König Ludwig I., dem Großvater des bayerischen Märchenkönigs, erbaut wurde, erklingen Werke des Komponisten Hans Kröll.

Die Musiker, die allesamt in unmittelbarer Nähe der Wirkungs- und Wohnstätten von König Ludwig II. aufgewachsen sind, beleuchten in ihren Stücken die schillernde Persönlichkeit Ludwigs und nehmen den Zuhörer mit in das Land der Sehnsüchte, Gefühlswelten und Träumereien. Neben „königlichen“ Stücken präsentiert die Munich Brass Connection auf dem Hochfelln auch klassische und südamerikanische Werke. Unterstützt wird die sie von zwei Chiemgauer Blechbläser Formationen, dem renommierten Grassauer Blechbläser Ensemble und Chiemgau Brass.

Letztere sorgen mit ihren frechen Auftritten für heitere Sommerlaune. Das Repertoire von Chiemgau Brass umfasst sowohl klassische Werke von Mozart, Bach und Purcell als auch südliche Rhythmen und Traditionsmärsche. Die Mitglieder von Chiemgau Brass kommen alle aus der Musikschule Traunstein und werden von Georg Holzner geleitet.

Das Grassauer Blechbläser Ensemble ist weit über die Grenzen des Chiemgaus hinaus bekannt und begeistert seit 30 Jahren mit ihrer einzigartigen Kombination aus musikalischem Ernst und ausgelassener Spielfreude. Mit ihrem mitreißenden, frischen Bläsersound, faszinierendem Können und witzigen Interpretationen zeigen sie die ganze Spielbreite ihres virtuosen Könnens. Namhafte Musiker wie Jan Koetsier, Hans Mielenz und Werner Pirchner komponieren für die „Grassauer“ – wie sie in ihrer Heimat genannt werden – und sorgen für den unverwechselbaren Klang des Ensembles.

Tickets für das Eröffnungskonzert gibt es bei der Tourist-Information Bergen, Telefon 08662/8321 oder unter tourismus@bergen-chiemgau.de. Die Karte für das Gipfeltreffen kostet 25 Euro inklusive Berg- und Talfahrt mit der Hochfelln-Seilbahn.

Das Chiemgau Alm Festival: 14 Konzerte auf 12 Almen an 8 Tagen

Vom 20. bis 28. Juli spielen Chiemgauer Musiker, gemeinsam mit Freunden aus aller Welt, 14 Konzerte auf 12 Chiemgauer Almen. Bei der Konzertreihe, die im letzten Jahr erfolgreich Premiere feierte, erhalten regionale Musikgruppen aller Genres und Generationen eine Plattform.

Die Bandbreite der musikalischen Alm-Reise reicht daher von Alphornbläser über Tanzlmusi bis hin zu Big Band-Sound oder Gitarrenrock. Ein besonderer Höhepunkt ist auch 2012 wieder das Finalkonzert auf der Winklmoosalm. Stefan Dettl, Frontmann von LaBrassBanda, hat in diesem Jahr nicht nur das kunterbunte Programm mit Schlachthofbronx, Maria Reiser, Lenze & de Buam, Fuadameimuda u. a. zusammengestellt, sondern wird sowohl als Moderator als auch als Musiker mit auf der Bühne stehen. Tickets, Programm und Infos: www.chiemgau-alm-festival.de.

Jubiläums-Packerl zum Festival

Der Chiemgau Tourismus e.V. feiert 2012 seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Anlass hat der Verband attraktive Jubiläums-Packerl zu 100 Euro geschnürt. Im Paket enthalten sind zwei Tickets für das Festival-Finale am Samstag, 28. Juli, zwei Tickets für die Hochfelln-Seilbahn, zwei Tickets für die Chiemsee-Bahn und Chiemsee-Schifffahrt sowie zwei Tickets für das Schloss Herrenchiemsee.

Pressemitteilung Chiemgau Tourismus e.V.

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser