Zwei unterschiedliche musikalische Kulturen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Spanische und südamerikanische Rhythmen für zwei Gitarren klingen Ende April im Postsaal-Gewölbe Trostberg. So verzaubern sie Kunz & Rebouças:

Die beiden Gitarristen Carola Kunz und Henrique Rebouças stammen aus den unterschiedlichen musikalischen Kulturen Deutschland und Brasilien. Mit großer Leidenschaft widmen sich die beiden in ihrem aktuellen Programm „Cantos Latinos“ der Gitarrenmusik Spaniens und Südamerikas, besonders der Brasiliens. So bietet Ihnen das Gitarrenduo die Gelegenheit, neben klassischen Werken Europas auch in die Rhythmen und Klänge Südamerikas einzutauchen. Mit Ihrem frischen und leidenschaftlichen Spiel nehmen Sie die beiden jungen Musiker mit in die farbenreiche Welt der Gitarre. Tangos, Choros und Milongas der Komponisten Eduardo Arolas, Angel Villoldo, Celso Machado und Radamés Gnattali zählen ebenso zu ihrem umfangreichen Repertoire wie klassische Werke von Fernando Sor, und Augustin Barrios Mangoré. Es erwartet Sie ein musikalischer Genuss voll Feuer und Leidenschaft.

Carola Kunz wurde 1978 im Chiemgau geboren und studierte bei namhaften Gitarristen wie Joaquin Clerch, Franz Halász und Alexander Ramirez an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, sowie an der Musikhochschule Augsburg und schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab. Neben ihrem Studium besuchte sie regelmäßig Meisterkurse bei Künstlern wie Leo Brouwer, Alvaro Pierri und Eduardo Egüez. Carola Kunz unterrichtet an der Musikschule Ismaning bei München klassische Gitarre und gibt mit ihrem Duopartner Henrique Rebouças regelmäßig Konzerte im oberbayerischen Raum und Österreich. Aber auch mit Gitarre Solo und in unterschiedlichen Kammermusikbesetzungen ist sie immer wieder zu hören. Ihr Repertoire umfasst Standardwerke von barocker bis zeitgenössischer Musik, sowie südamerikanische Kompositionen. Henrique Rebouças wurde 1978 in Salvador de Bahia (Brasilien) geboren und studierte bei renommierten Künstlern wie Mario Ulloa und Robson Matos an der Universidade Federal von Bahia. Er schloss dort sein künstlerisches Diplom mit Auszeichnung ab. Aufgrund seines erfolgreichen Studienabschlusses in Brasilien erhielt er ein Stipendium des DAAD, welches es ihm ermöglichte, seine Ausbildung an der Musikhochschule in Augsburg bei Prof. Franz Halász fortzusetzen. 2008 beendete er dort erfolgreich sein Meisterklassestudium. Henrique Rebouças unterrichtet als Gitarrenlehrer an der Musikschule Neuried klassische Gitarre Beide Gitarristen studieren derzeit erfolgreich am renommierten Mozarteum in Salzburg den Studiengang Master of Arts.

Karten für diesen Abend erhalten Sie über die Vorverkaufsstelle Ticket & Touristik, Trostberg, Tel. 08621 / 9709602, Wochenblatt Traunstein, Tel. 0180 / 5151551 bzw. Inn-Salzach-Ticket, Töging, www.inn-salzach-ticket.de, Tel 01805 / 723636 oder an der Abendkasse ab 18.30 Uhr.

Pressemitteilung Stadt Trostberg

Zurück zur Übersicht: Kultur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser