Arbeitskreis 68 stellt im Ganserhaus aus

+

Wasserburg - Der Arbeitskreis 68 präsentiert ab 9. Dezember eine Mitgliederausstellung im Ganserhaus. Der rote Faden: "Raum": Bildräume, Spielräume, Räume der Phantasie:

Am Sonntag, den 9. Dezember eröffnet der Arbeitskreis 68 die Ausstellung „Raum“ in der Galerie im Ganserhaus. Angelika Sieger, akademische Kunstmalerin aus München, hat das Konzept für die diesjährige Mitgliederausstellung entwickelt. Ihr Raum-Konzept definiert Räume in ihrer ganzen Bandbreite: Bildräume, Spielräume, messbare und unmessbare Räume der Vorstellungen und Räume der Phantasie. Die Wasserburger Künstlergemeinschaft war aufgefordert, das Thema „Raum“ in Bildern, Skulpturen, Installationen oder auch einer Performance umzusetzen. 102 Künstler und Künstlerinnen sind dem Aufruf von Angelika Sieger gefolgt und haben 127 Werke eingereicht.

Die Mitgliederausstellung 2012 zeigt eine faszinierende Welt der Räume in einer ausgewogenen Mischung aus thematisch orientierten Arbeiten. Abstrakte, expressionistische und sehr farbige Bildkompositionen stehen zahlenmäßig im Vordergrund, dicht gefolgt von konkreter, figürlicher Malerei. Ebenso sind diverse Zeichnungen und Grafiken zu sehen, die gemeinsam mit einer Reihe von Fotografien und Skulpturen das Thema „Raum“ fokussieren. Die Arbeiten reflektieren individuelle Vorstellungen und allgemeine Assoziationen dazu. Es finden sich Räume, die Freiraum und Bewegungsfreiheit schaffen, Räume die Entwicklungsmöglichkeiten, Spielraum und Geräumigkeit und nicht zuletzt Unabhängigkeit bieten. Luftige und perspektivische Räume finden neben atmosphärisch dichten Räumen ihren Platz. Angelika Sieger selbst thematisiert in ihren Arbeiten speziell den Farbraum, seine Gesetzmäßigkeiten und die hohe Kunst, durch ihn zu navigieren.

Es sprechen zur Eröffnung am Sonntag, 9. Dezember 2012 um 15 Uhr Dr. Markus Brezina, Erster Vorsitzender des AK 68. Zur Vernissage kommt außerdem eine limitierte Lithografie des Berliner Künstlers Bodo Rott zur Verlosung.

Ausstellungsdauer: 10. Dezember 2012 bis 13. Januar 2013, geöffnet jeden Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Pressemitteilung Arbeitskreis 68

Zurück zur Übersicht: Kultur

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser