Engel und Druden auf den Christkindlmärkten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Druden sorgten für viel Spaß auf dem Ampfinger Adventszauber.

Landkreis - Auf den heimischen Christkindlmärkten war wieder einiges los. Zahlreiche Druden sorgten auf dem Ampfinger Adventszauber für eine große Gaudi.

Adventszauber in Ampfing

Großer Andrang herrschte am Freitag auf dem Ampfinger Adventszauber: Auf dem Kirchplatz fand einer der großen Höhepunkte mit den Haberern und Druden aus dem Rottal statt. Die Traditionsgruppe ist längst sehr gerne gesehen in Ampfing und deshalb gab es am Freitag auch wieder dichtes Gedränge, um die Vorführung zu sehen und um in Kontakt mit den Haberern und Druden zu kommen. Begeisterte Kinder und Erwachsene durften auch später Gruppenbilder und Selfies machen, wo auch Bürgermeister Ottmar Wimmer gesichtet wurde.

Für das abwechslungsreiche Rahmenprogramm sorgte diesmal nicht nur der Ampfinger Engel, sondern auch die Gruppe PentaSax aus Altmühldorf mit edlen weihnachtlichen Saxophon-Klängen. Reger Andrang herrschte übrigens auch wieder an allen Verkaufsständen, ebenso gab es großen Absatz an den kulinarischen Ständen. Die Verkaufsrenner sind auch heuer wieder der Glühwein in den Ampfinger-Adventszauber-Tassen, Jagatee und Punsch, während die Bosna-Wurst in der langen Baguette-Semmel reißenden Absatz findet, ebenso wie frisch gefertigte Apfelkücherl und heiße Maroni.

Ampfinger Adventszauber am Freitag (1)

Ampfinger Adventszauber am Freitag (2)

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser