Der Nikolaus kam mit dem Esel

+

Mühldorf - Mit Musik und vielen Kindern öffnete gestern der Mühldorfer Christkindlmarkt seine Tore. Bis Sonntag bietet er eine schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

Die Kinder des Chores von Ulrike Überacker konnten sich nur schwer auf ihre Aufgabe konzentrieren, die Eröffnung des Mühldorfer Christkindlmarkts musikalisch zu gestalten. Denn in der Ferne sahen sie schon den Nikolaus, der heuer von einer Eselskutsche auf den Christkindlmarkt gezogen wurde. Doch auch der Nikolaus konnte sich nicht der ungeteilten Aufmerksamkeit der Kinder erfreuen, denn die beiden kleinen Esel lockten zum Streicheln, Schmusen und Aufsitzen.

Quirlig ging es bei der Eröffnung zu, dank des trockenen und kalten Wetters fanden sich auch abends zahlreiche Besucher ein, um "das besondere Flair des Marktes zu genießen, der sich zwischen Haberkasten und Nikolauskirche entlang schlängelt", wie Bürgermeister Günther Knoblauch sagte.

33 Holzbuden schaffen ein vorweihnachtliches Ambiente, insgesamt sind 60 Händler mit ihren Waren vertreten. Eine von ihnen ist Petra Wolf. Die Pollingerin, die erstmals in Mühldorf ist, hat ihr altes Spinnrad mitgebracht und zeigt, wie Wolle hergestellt wird. Sie verkauft Mützen, die aus dem Garn hergestellt werden, das sie spinnt.

Mit einer Eselskutsche kam der Nikolaus gestern auf den Mühldorfer Christkindlmarkt (oben), den der Kinderchor von St. Nikolaus mit Ulrike Überacker eröffnete (rechts). Zum ersten Mal beim Handwerksmarkt im Haberkasten ist Petra Wolf. Die Pollingerin hat ein altes Spinnrad mitgebracht.

Im Hof des Haberkastens steht die lebende Krippe, die heuer - ganz exotisch - an manchen Tagen auch ein Lama beherbergt. Ihr Besitzer lässt zur Freude der Kinder auch Ziegen durchs Stroh laufen. Erstmals ist ein Stand aufgebaut, an dem es südamerikanische Strickwaren gibt. "Wir werden international", freut sich Organisatorin Monika Fesl von der Stadt Mühldorf, betont aber: Die anderen Stände bieten die traditionellen Dinge an."

So gibt es Weihnachtskrippen und Stollen, Glühwein und Bratwurst, Adventsschmuck und Plätzchen. Für Kinder fährt die Eisenbahn, in der Backstube dürfen sie ihre eigenen Plätzen herstellen.

Die Bilder vom Eröffnungstag

Mühldorfer Christkindlmarkt ist eröffnet

Rundgang am Eröffnungstag

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser