Gelungener Auftakt in Mettenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mettenheim - Am Freitag wurde der zehnter Mettenheimer Adventsmarkt eröffnet. Beim Auftakt drängten sich zahlreiche Besucher rund um das Gemeindezentrum.

Pünktlich zur Eröffnung des zehnten Mettenheimer Adventsmarktes am gestrigen Freitag drängten sich zahlreiche Besucher zwischen den 16 weihnachtlich geschmückten Holzhütten im großen Rund des Gemeindezentrums, inmitten dessen dieses Jahr zum ersten Mal eine Kindereisenbahn ihre Runden dreht.

Mettenheimer Adventsmarkt - Teil 1

Die Mettenheimer Bläser unter Leitung von Martin Lamprecht stimmten die Anwesenden musikalisch auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein, ehe Bürgermeister Stefan Schalk mit einem Rück- und Ausblick auf die Traditionsveranstaltung den Jubiläums-Adventsmarkt eröffnete. Christina Hohenberger in Gestalt des Engels "Kult-Uriel" verkündete dann aus dem Fenster des ersten Stockwerkes im Kulturhofes die unterstützende himmlische Botschaft. Sie entzündete feierlich das Adventslicht und lud anschließend zum "Adventsmarkt-Rundlauf" ein. Die Besucher ließen sich durch die Auslagen von immerhin 55 Ausstellern im Innen- wie Außenbereich verzaubern und in eine Weihnachtswelt mit besonderen Düften, zum Fest passenden floralen und dekorativen Verkaufsobjekten, einer Vielfalt an kunsthandwerklich Gefertigtem und seinen bekannten kulinarischen Köstlichkeiten gern entführen. Doch damit nicht genug.

Mettenheimer Adventsmarkt - Teil 2

Wie bereits am Vortag auch, unterhalten meist einheimische Künstler die Mettenheimer und ihre Gäste mit einem Rahmenprogramm. So gibt es am heutigen Samstag ab 16 Uhr Pfarrhofmusik zu hören, ab 17 Uhr den Laternenzug des Kindergartens zu sehen. Am Sonntag spielt ab 14.30 Uhr die Mettenheimer Stubenmusik. Von 15 bis 17 Uhr hat die Kinderbackstube geöffnet und der Kirchenchor singt ab 17.30 Uhr. An allen Tagen wird die Drehorgel gespielt, geklöppelt und ist das Rollenspiel der Volksbühne zu erleben. Der Adventmarkt hat seine Tore am Samstag von 16 bis 21 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

re/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser