Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

15 Minuten Arbeitszeit

Schnelles Rezept für Heidelbeer-Cheesecake: gelingt ohne Backen

Aus Keksen, einer Quark-Sahne-Creme und Heidelbeeren zaubern Sie schnell ein leckeres Cheesecake-Dessert.
+
Aus Keksen, einer Quark-Sahne-Creme und Heidelbeeren zaubern Sie schnell ein leckeres Cheesecake-Dessert.

Ohne Backofen kein Kuchen? Dieser Cheesecake mit Heidelbeeren und weißer Schokolade beweist das Gegenteil. Jetzt das Rezept schnell nachmachen!

Einfache Kuchen-Rezepte ohne viel Aufwand und ungewöhnliche Zutaten sind doch die besten, oder? Zu dieser Kategorie gehört auch das Rezept für einen Cheesecake ohne Backen. Wie der Name schon sagt, sparen Sie hier schon allein dadurch Zeit, dass der Kuchen nicht in den Ofen und überwacht werden muss. Sie müssen nur 15 Minuten in die Zubereitung investieren und ab geht‘s für den Cheesecake in den Kühlschrank. Bei dem Kuchen bzw. Dessert wird vor allem geschichtet: Kekse wechseln sich mit einer luftig-frischen Quark-Sahne-Creme ab und ganz oben verlockt ein Topping aus pürierten Heidelbeeren und Schokolade. Wenn das nicht himmlisch klingt? Und es ist so wunderbar einfach nachzumachen.

Backen Sie auch: Schneller Genuss für Kuchenfans: geniales Rezept für Mikrowellen-Cheesecake.

Cheesecake ohne Backen: Diese Zutaten brauchen Sie

Portionen: für 1 Blech
Arbeitszeit:15 Minuten
Kühlzeit:2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:einfach
  • 400 g Quark
  • 250 g saure Sahne
  • Puderzucker (nach Geschmack)
  • 250 g Schlagsahne
  • 260 g Butterkekse
  • 150 g weiße Schokolade
  • 200 g Heidelbeeren

Heidelbeer-Saison

Regionale Heidelbeeren und Blaubeeren (es gibt tatsächlich Unterschiede zwischen den Früchten!) bekommen Sie von Juni bis September. Wenn gerade keine Saison ist, können Sie auch Tiefkühlbeeren verwenden und diese vorher auftauen.

Auch lecker: Schokokuchen trotz Diät: mit diesem Low-Carb-Rezept kein Problem.

Rezept für leckeren Cheesecake ohne Backen

  1. Zuerst verrühren Sie in einer Schüssel den Quark mit der sauren Sahne. Süßen Sie nach Geschmack mit dem Puderzucker. Schlagen Sie die Sahne auf – lesen Sie hier, wie das auch ohne Handmixer gelingt – und heben Sie sie vorsichtig unter.
  2. Legen Sie ein Blech mit Backpapier und dann mit der Hälfte der Butterkekse aus. Verteilen Sie die Quark-Sahne-Creme auf der Keksschicht und streichen Sie sie glatt. Belegen Sie die Creme mit den restlichen Keksen.
  3. Für das Topping schmelzen Sie die weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad. Pürieren Sie die Heidelbeeren mit dem Stabmixer und mischen Sie sie mit der flüssigen Schokolade (etwas abkühlen lassen).
  4. Verteilen Sie das Heidelbeer-Schoko-Topping auf dem Kuchen. Stellen Sie den Cheesecake ohne Backen bis zum Servieren kalt – mindestens 2 Stunden, damit alles fest wird.

Und dann heißt es nur noch: den Kuchen in Stücke schneiden und genießen. (mad)