Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rezept

Mit vier Zutaten und 20 Minuten backen Sie diese Zimtplätzchen

Butterplätzchen mit Puderzucker in Herzform
+
Die Plätzchendose soll niemals leer sein? Dann können Sie schnell für Nachschub sorgen.

Ist Ihr Plätzchenvorrat auch schneller leer als Sie nachbacken können? Dann sind schnelle Plätzchen als Nachschub genial, diese leckeren Zimtplätzchen zum Beispiel.

Die Plätzchendosen leeren sich zusehends und wer an Weihnachten überhaupt noch etwas in petto haben will, musste vielleicht schon das eine oder andere Mal nachlegen. Die Vorweihnachtszeit ist aber eh schon stressig genug und zwischen Geschenkekaufen und anderen ToDos will man nicht auch noch ewig in der heimischen Backstube stehen. Da kommen Blitzrezepte wie diese schnellen Zimtplätzchen doch wie gerufen.

Blitzschnelle Zimtplätzchen: Diese Zutaten brauchen Sie

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter, kalt
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zimt

Beispielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild

Backen Sie auch gleich Omas Vanillekipferl: Dieses schnelle Rezept gelingt immer – wenn Sie einen Tipp beachten

So backen Sie die blitzschnellen Zimtplätzchen

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Legen Sie ein Backblecht mit Backpapier aus.
  3. Vermischen Sie nun Zimt und Zucker miteinander und verkneten Sie diese Mischung zusammen mit dem Mehl und der Butter schnell und gründlich zu einem geschmeidigen Teig.
  4. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine gleichmäßige Dicke von ungefähr einem Zentimeter aus.
  5. Stechen Sie dann mit einem Ausstecher die Zimtplätzchen aus und legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  6. Backen Sie die Plätzchen danach etwa 10 bis 12 Minuten je nach Backofen. Die Plätzchen sollten am Rand goldbraun sein, aber nicht zu fest.

Auch lecker: Schoko-Engelsaugen: diese leckeren Weihnachtsplätzchen sind einfach zu backen

Wer doch noch etwas Zeit und Lust hat, kann die schnellen Zimtplätzchen noch mit Zimtzucker oder Puderzucker bestreuen oder verzieren, aber sie sind auch im Originalzustand ein Genuss. Viel Spaß beim Nachbacken! (ante).*rosenheim24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare