Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einfaches Rezept

Dieser Apfel-Buttermilch-Kuchen wird Ihr neuer Lieblingskuchen

Apfelkuchen mit Herz
+
Diesen Apfel-Buttermilch-Kuchen müssen Sie einfachen nachbacken.

Apfelkuchen geht immer, oder? Dieser hier ist ganz schnell und unkompliziert gebacken und wird Sie mit fruchtiger Frische und köstlichen Streuseln überzeugen.

Ein lockerer Apfelkuchen mit Streuseln, das ist ein Klassiker, über den sich alle Kuchenliebhaber freuen. Das einfache, bodenständige Rezept braucht keine komplizierten Sonderzutaten und -schritte, um immer wieder neue Begeisterungsstürme zu entfachen.

Für dieses Rezept für Apfel-Buttermilch-Kuchen machen Sie einen herkömmlichen Rührteig mit Buttermilch und verteilen Apfelspalten oder Apfelfächer darauf. Dann toppen Sie die ganze Köstlichkeit noch mit Streuseln und nach nur 45 Minuten haben Sie einen duftig-dampfenden Apfelkuchen auf der Kaffeetafel. Probieren Sie es doch einfach gleich aus...

Rezept für schnellen Apfel-Buttermilch-Kuchen: Diese Zutaten brauchen Sie

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 250 ml Buttermilch
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 Äpfel

Für die Streusel

  • 140 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 2 Msp. Zimt
  • 100 g Butter
  • 30 g gemahlene Mandel

Mini-Apfelkuchen: Backen Sie besonders leckere und lockere Apfelmus-Muffins.

So backen Sie den schnellen Apfel-Buttermilch-Kuchen

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor.
  2. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig und rühren Sie dann die Buttermilch unter.
  3. Mischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und rühren Sie es löffelweise unter die flüssigen Zutaten, bis ein homogener Teig für den Apfel-Buttermilch-Kuchen entsteht.
  4. Fetten Sie eine 26er Springform gut ein und bemehlen Sie sie. Füllen Sie dann den Teig in die Form und streichen Sie ihn glatt.
  5. Schälen Sie die Äpfel, vierteln Sie sie und fächern Sie sie mit mehreren Schnitten auf. Setzen Sie die Apfelfächer dann auf den Teig.
  6. Vermischen Sie das Mehl, den Zucker, die Mandeln und den Zimt zusammen mit der Butter zu Streuseln. Verteilen Sie sie auf dem Kuchen und backen Sie den Apfel-Buttermilch-Kuchen etwa 40 bis 45 Minuten im Backofen.
  7. Prüfen Sie mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen durch ist und lösen Sie dann direkt den Springformrand. Wenn der Kuchen ein wenig abgekühlt ist, können Sie ihn vom Boden lösen und komplett erkalten lassen.

Auch eine schnelle Nummer: Dieser saftige Zitronen-Joghurtkuchen ist in nur 3 Minuten im Ofen.

Genießen Sie diesen köstlichen Apfel-Buttermilch-Kuchen pur oder mit Sahne und einer Kugel Vanilleeis. Sie werden ihn lieben und immer wieder backen wollen. (ante)