Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besonders lecker

Rezept für geflochtene Blätterteigtaschen mit Feta: So bereiten Sie die Beilage zu

Ein schmackhaftes Gericht mit Blätterteig: Backen Sie diese leckeren Feta-Taschen, die viele interessante Zutaten enthalten.

Wenn die Entscheidung gefallen ist, welches Abendessen es heute geben soll, bleibt oft noch eine Frage offen: Welche Beilage eignet sich? Wir haben eine schmackhafte Notlösung für alle, die nicht länger überlegen möchten: Backen Sie Blätterteigtaschen mit Feta! Das Rezept* ist ganz leicht und es dauert nicht allzu lange.

Geflochtene Blätterteigtaschen mit Feta: Diese Zutaten brauchen Sie

Portion: eine Blätterteigtasche
Arbeits- und Backzeit: eine Stunde
Schwierigkeitsgrad: einfach

  • 150 g Feta
  • 150 g Mozzarella
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Ei
  • etwas Sesam

Lesen Sie auch: Rezept für Piña Colada: So bereiten Sie den Cocktail-Klassiker zu.

Geflochtene Blätterteigtaschen mit Feta: So bereiten Sie sie zu

Tipp: Die Zubereitung wird Ihnen wesentlich leichter fallen, wenn Sie sich das Video (siehe oben) anschauen.

  • Vorbereitung: Schneiden Sie den Feta, den Mozzarella, die Frühlingszwiebeln und die getrockneten Tomaten in kleine Stücke. Verquirlen Sie außerdem das Ei in einer Schüssel. Der Backofen wird auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt.
  • Geben Sie den Feta, den Mozzarella, die geschnittene Frühlingszwiebel und die getrockneten Tomaten zusammen mit dem Paprikapulver, dem Pfeffer und den Salz in eine Schüssel und verrühren Sie alles mit der Hand.
  • Rollen Sie den Blätterteig aus. Setzen Sie das Messer mittig an der oberen Kante an und schneiden sie fast bis zur Hälfte nach unten durch. Das Gleiche machen Sie von der linken Seite aus. Auf ein Viertel des Blätterteigs (das untere, rechte Viertel wählen) geben Sie ein paar Löffel der Feta-Mischung. Anschließend wird das angeschnittene Viertel über die Feta-Mischung geklappt und leicht angedrückt. Sie verstehen nicht ganz, was gemeint ist? Dann erklärt Ihnen das Video (siehe oben) diesen Schritt.
  • Die restlichen zwei Blätterteig-Viertel werden von oben nach unten beziehungsweise von links nach rechts in mehrere Streifen geschnitten. Diese klappen Sie nacheinander über die Tasche.
  • Die Tasche wird mit dem verquirlten Ei bestrichen. Darüber streuen Sie abschließend den Sesam. Danach schieben Sie den Blätterteig für circa 25 Minuten in den Backofen. Fertig ist Ihre geflochtene Blätterteigtaschen mit Feta!

(soa) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Rezept für überbackene Schnitzel: Ein cremiges Sommeressen.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Carmen Steiner/Shotshop/Imago

Kommentare