Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lecker und schnell gemacht

Russisch Brot: Mit diesem sechs-Zutaten-Rezept machen Sie die Buchstaben-Kekse einfach selbst

Für Fans von Buchstaben: Russisch Brot ist ganz einfach selbstgemacht.
+
Für Fans von Buchstaben: Russisch Brot ist ganz einfach selbstgemacht.

Sie mögen Russisch Brot? Dann backen Sie die essbaren Buchstaben-Kekse doch einfach mal selber. Das klappt mit diesem Rezept aus nur sechst Zutaten ganz leicht.

Das bei uns bekannte, sogenannte Russisch Brot kam im 19. Jahrhundert aus Sankt Petersburg nach Deutschland. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Sie die Leckerei noch gar nicht kennen: Es handelt sich um süße Kekse in Buchstabenform, die aus wenigen Zutaten gebacken werden. Denn das Tolle: Sie können Russisch Brot nicht nur fertig im Supermarkt kaufen, sondern auch einfach selber backen. Los geht‘s!

Auch lecker: Schoko-Engelsaugen: diese leckeren Weihnachtsplätzchen sind einfach zu backen.

Russisch Brot selber machen: Rezept mit nur 6 Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Kakao
  • 150 g Mehl

Für die Zubereitung von Russisch Brot brauchen Sie neben einer Schüssel, einem Handmixer und einem Backblech auch einen Spritzbeutel mit Lochtülle, mit dem Sie die Buchstaben formen können. Alternativ können Sie auch einen Gefrierbeutel verwenden, den Sie mit Teig füllen und dann an einer Ecke aufschneiden.

Backen Sie auch: Perfektes Rezept für die Weihnachtszeit: Spekulatius-Kuchen mit Eierlikör.

Rezept für Russisch Brot: essbare Buchstaben einfach selber machen

  1. Zuerst schlagen Sie das Eiweiß mit dem Handmixer steif, bis eine stabile, schaumige Masse entsteht. Die besten Tipps und Tricks für den perfekten Eischnee haben wir hier für Sie gesammelt.
  2. Geben Sie alle weiteren Zutaten aus der Liste hinzu und verrühren Sie alles zu einer homogenen, cremigen Masse.
  3. Füllen Sie den Teig in einen Spritzbeutel und spritzen Sie ca. 4 cm hohe Buchstaben (oder Zahlen) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Lassen Sie die Teig-Buchstaben dann für 15 Minuten ruhen.
  4. Heizen Sie den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor. Backen Sie das Russisch Brot im heißen Ofen für ca. 15 Minuten.

Tipp: Um zu prüfen, ob das Russisch Brot fertig ist, können Sie es auf dem Blech hin und her schieben. Wenn das ohne Probleme klappt, sind die Kekse durchgebacken. Guten Appetit! (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.