Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Für spontane Gäste

Blitzrezept: Dieser Schaumkuchen ist in zehn Minuten fertig

Keksboden trifft luftige Creme: Diesen Kuchen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
+
Keksboden trifft luftige Creme: Diesen Kuchen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Ein 10-Minuten-Kuchen, der nicht mal gebacken werden muss? Das geht – mit diesem Rezept für Schaumkuchen steht der Genuss blitzschnell auf dem Tisch.

Hat sich spontaner Besuch angekündigt? Jetzt heißt es keine Panik, sondern sich etwas Schnelles überlegen, damit man die Gäste verköstigen kann. Wie gut, dass es blitzschnelle Rezepte gibt, mit denen man im Handumdrehen einen leckeren Kuchen zaubern kann. Für den Schaumkuchen zum Beispiel brauchen Sie nur sage und schreibe zehn Minuten. Denn für den müssen Sie nicht einmal den Ofen anschmeißen! Warum er Schaumkuchen heißt? Weil er aus der leckersten und luftigsten Zutat besteht: Schlagsahne. Das ergibt zusammen mit anderen Zutaten eine fluffige Cremeschicht, die dem Kuchen alle Ehre macht. Und als Boden verwenden Sie ganz einfach Butterkekse. So ist kein Backen nötig. Aber der Genuss ist garantiert!

Auch lecker: Mit dieser Zutat wird der Käsekuchen extra-cremig.

Die Zutaten für den blitzschnellen Schaumkuchen

Für eine rechteckige Backform mit den Maßen 38 x 25 Zentimeter brauchen Sie:

  • 500 ml Schlagsahne
  • 500 ml Milch
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver (ohne Kochen)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Zucker
  • Butterkekse
  • Milch zum Einweichen der Kekse
  • Schokoladenraspel zum Verzieren

Wenn Sie eine kleinere Backform haben, können Sie diese natürlich auch verwenden: der Kuchen wird dann höher.

Backen für Kinder: Den Klassiker Ameisenkuchen lieben alle, auch ohne Eierlikör.

Schaumkuchen: Blitz-Rezept für Kuchen ohne Backen in 10 Minuten

  1. Geben Sie Schlagsahne, Milch, Puddingpulver, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und schlagen Sie alle Zutaten mit dem Handmixer für etwa 5 Minuten. So entsteht ein fluffiger Schaum, der dem Kuchen seinen Namen verleiht. Keinen Handmixer zuhause? So schlagen Sie Sahne auch ohne auf Mixer steif.
  2. Weichen Sie die Kekse in Milch ein und legen Sie sie nebeneinander auf den Boden der Backform. Verstreichen Sie die Schaumcreme auf den Keksen. Klopfen Sie die Backform einige Male auf die Arbeitsfläche, damit Luftblasen entweichen können.
  3. Dekorieren Sie den Schaumkuchen mit Schokoladenraspeln und stellen Sie ihn bis zum Servieren im Kühlschrank kalt, damit er etwas fester wird.

Quelle: top-rezepte.de

Wenn die Zeit drängt, können Sie den Kuchen auch kurz im Gefrierschrank kühlen, aber er sollte nicht einfrieren! Und, läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen? Dann denken Sie dran, beim nächsten Einkauf die nötigen Zutaten auf Vorrat mitzunehmen – so sind Sie allzeit gewappnet für spontanen Besuch oder den Heißhunger auf Kuchen. (mad)

Kommentare