Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schnelles Rezept

Subway-Cookies selber backen? Mit diesem Rezept ganz einfach

American Cookies mit schön viel Schokolade kommen immer gut an.
+
American Cookies mit schön viel Schokolade kommen immer gut an.

Sie lieben die Chocolate Chip Cookies von Subway? Die können Sie auch ganz leicht selber backen – mit diesem Rezept sind sie in Nullkommanichts fertig.

Subway ist nicht nur für Sandwiches bekannt, sondern auch für Cookies in verschiedenen Varianten von Nüssen über M&Ms bis Schokolade. Groß müssen sie sein, innen weich, außen knusprig und so fettig, dass die Tüte nach kurzer Zeit durchsichtig wird. Aber was, wenn die Lieblingssorte ausverkauft ist, man aber großen Appetit auf die Cookies hat? Einfach selber backen! Mit diesem Rezept gelingt das ganz leicht. Sie brauchen auch keine außergewöhnlichen Zutaten. Wenn Sie im Supermarkt keine Chocolate Chips bekommen, nehmen Sie einfach Zartbitter-Schokolade. Nach dem Backen dieser Cookies werden Sie keine anderen mehr essen geschweige denn kaufen wollen.

Fünf-Zutaten-Rezept: köstliche Vanillecremeschnitten mit Blätterteig.

Chocolate Chip Cookies: einfaches Rezept

Portionen:9-12 Cookies
Backzeit:10-15 Minuten
Schwierigkeitsgrad:einfach
  • 250 g Butter (10 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Mehl
  • 150 g dunkle Chocolate Chips (oder klein gehackte Zartbitter-Schokolade)

Blitzrezept: Schnelles Rezept für Heidelbeer-Cheesecake – gelingt ohne Backen.

Rezept für Chocolate Chip Cookies wie von Subway

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze bzw. 150 °C Umluft vor.
  2. Geben Sie die Butter in eine Schüssel und fügen Sie Vanillezucker, Zucker und braunen Zucker hinzu.
  3. Verrühren Sie die Zutaten mit einem Handmixer und geben Sie das Ei hinzu.
  4. Wieder verrühren und Natron sowie Mehl dazugeben. Erneut alles verrühren und zuletzt die Chocolate Chips oder gehackte Schokolade unterheben.
  5. Aus dem Teig formen Sie Kugeln, die Sie etwas platt drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Achten Sie auf etwas Abstand, da der Teig beim Backen auseinanderläuft.
  6. Schieben Sie das Blech in den Ofen und backen Sie die Cookies für 10 bis 15 Minuten, bis die Ränder goldbraun sind. Nicht länger, auch wenn die Cookies dann immer noch etwas zu weich wirken..
  7. Lassen Sie die Cookies zwei Minuten auf dem Blech abkühlen, dann auf einem Rost komplett erkalten lassen.

3-Minuten-Rezept: Saftiger Zitronenkuchen mit Joghurt.

Tipps & Tricks für die perfekten Chocolate Chip Cookies

  • Die Cookies sind zu hart?
    Dann war die Backzeit wohl etwas zu lang. Beobachten Sie die Cookies, damit sie nicht zu dunkel werden und holen Sie sie ggf. früher heraus – jeder Ofen ist anders. Ein Indikator ist auf jeden Fall, dass der Rand sich goldbraun färbt, dann ist es schon Zeit, die Cookies rauszuholen.
  • Die Cookies sind zu flach?
    Wahrscheinlich ist die Butter zu weich geworden, dann schmilzt sie im Teig und der wird matschig. Die Lösung: Formen Sie die Teigkugeln nur kurz in der Hand. Wenn Sie bemerken, dass der Teig matschig ist, lieber nochmal kurz in den Kühlschrank stellen.
  • Extra-Tipp für schöne Cookies:
    Drücken Sie oben auf die platten Teigkugeln nochmal ein paar Chocolate Chips bzw. Schokostückchen, damit die Cookies besonders schön aussehen und die Schokolade nicht im Teig untergeht.
  • Cookies einfrieren:
    Sie können auch die doppelte Menge Teig machen, indem Sie die Zutaten oben verdoppeln. Dann den Teig halbieren und eine Hälfte einfrieren. Wenn dann spontan Gäste oder der Süßhunger auftauchen, können Sie schnell die Cookies im Ofen backen.

Sie können für Chocolate Chip Cookies natürlich auch andere Schokoladensorten benutzen, wie weiße oder Vollmilch. Naschkatzen schwören auch auf Triple Chocolate, also alle drei Sorten auf einem Cookie. Toben Sie sich beim Backen aus und viel Spaß beim Genießen. (mad)

Kommentare