Abrocken in der ASV-Halle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rott - Der Rosenmontagsball in der Rotter ASV-Halle war noch einmal ein überaus gelungenes Finale der langen Faschingssaison.

Nach der Ü30-Party mit über 500 Gästen am Samstag gab es am Rosenmontag noch einmal eine Parade der kreativen Masken. Zu den gelungensten Masken gehörten eine lebendige silberne Maschine, Sixties-Girls und vor allem zwei entkommene Ungeziefer-Lebewesen aus dem Müller-Brot-Werk in Form einer Schabe mit blauen Hörnchen und eine haarige Bazille. Mächtig gefeiert und vor allem heiß abgerockt wurde in dieser letzten Faschingsnacht noch einmal mit der überregional bekannten Cover-Pop-Rock-Band "Pitch Black" bis in die frühen Morgenstunden.

re/Wasserburger Zeitung

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser