Faschingstreiben der Kolpingfamilie 

"Närrischer Hoagascht" in Bad Aibling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am Sonntag, den 17. Januar, lädt die Kolpingfamilie in Bad Aibling zum "närrischen Hoagascht" im Paulusheim. Die Karten sind ab sofort zu haben.

Mit einem Alternativ-Angebot möchte die Kolpingfamilie Bad Aibling einen neuen Farbtupfer im Faschingsleben des Mangfalltals setzen. Jahrelang hatte der Verein erfolgreich einen Rosenmontagsball in der Kurstadt ausgerichtet, heuer soll ein "närrischer Hoagascht" im Paulusheim in Bad Aibling (Harthauser Straße 1) stattfinden. 

"Närrischer Hoagascht"

Die Organisatoren verabschieden sich bewusst von einer Abendveranstaltung und setzen auf ein Nachmittagsangebot, zu dem neben den Mitgliedern aller Kolpingfamilien des Bezirks Rosenheim auch Besucher aus dem gesamten Landkreis eingeladen sind. 

Bei der Veranstaltung, die am Sonntag, 17. Januar, um 13.30 Uhr beginnt (Einlass ab 12.30 Uhr) sind "Couplet Drent und Herent", die "Laddshoser", die "Hirschen" und der "Moar-Zwoagsang" mit von der Partie. Durch das Programm führt Sepp Lausch. Auch für die Bewirtung der Besucher mit Kaffee und Kuchen sowie diversen Brotzeiten ist gesorgt. 

Karten gibt es zum Preis von acht Euro im Vorverkauf. Sie können bei Schatzmeisterin Maria Grünwald ab sofort unter der Rufnummer 080 61/22 19 oder per mail unter sebastian.gruenwald@t-online.de bestellt werden. Den Reinerlös der Veranstaltung stellt die Kolpingfamilie für soziale Zwecke zur Verfügung.

tt

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser