Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fasching im Mangfalltal

Kunterbuntes Treiben im Wald

+

Bruckmühl - Bunt und fröhlich waren die Kinder des Wald- und Naturkindergartens bei ihrer Faschingsfeier. Und sie machten große "Beute":

Fröhlich, farbenfroh und kreativ - so war das Faschingsfest im Waldkindergarten. Ob Wikinger, Hexe, Drache, Vampir oder Piratenbraut, die Kinder durften ihrer Verkleidungs-Fantasie freien Lauf lassen. Sogar ein Astronaut wurde zwischen den Bäumen entdeckt. 

Die Erzieherinnen hatten sich einen Spaß gemacht und als Panzerknackerbande verkleidet ihre „Beute“ hoch oben im Falkenhorst versteckt. Getreu dem diesjährigen Motto „Detektive erkunden den Wald“ machten sich die Kinder auf die spannende Suche und konnten schließlich den wertvollen Fund unter sich aufteilen. 

Ein gelungenes Faschingstreiben, auf dem auch leckere Krapfen und ausgelassene Tänze nicht fehlen durften.

Pressemeldung des Wald- und Naturkindergartens Mangfalltal e.V.  

Kommentare