"Manege frei!" beim Showtanzfestival in Burgkirchen

Grabenstätter Garde tanzt sich auf das Siegerpodest

+
Die Faschingsgarde Grabenstätt sicherte sich beim Gardefestival der „Calimeros Emmerting“ am vergangenen Samstag in Burgkirchen an der Alz den ersten Platz – Das Publikum durfte Jury spielen.

Burgkirchen/Grabenstätt - "Manege frei!" hieß es am Samstag, den 4. März beim Showtanzfestival. Dort konnte die Grabenstätter Garde das Publikum mit ihrem Showprogramm begeistern und wurde von dem Zuschauern auf den ersten Platz gewählt:

Wie bereits im Vorjahr beim Showtanzfestival in Unterneukirchen hat die Grabenstätter Faschingsgarde nun auch beim 2. Gardefestival der „Calimeros Emmerting“ in Burgkirchen an der Alz den ersten Platz belegt. Zweiter wurde die Showtanzgruppe Highlife aus Unterneukirchen und Rang drei ging an die Faschingsfreunde Chieming. 

Mit ihrem in diesem Fasching rund 30 Mal präsentierten grandiosen Zirkus-Showprogramm „Manege frei“ begeisterten die Grabenstätter Gardefrauen und -männer zum Abschluss des mehrwöchigen Aufführungsmarathons erneut die Zuschauer und wurden von diesen am Ende verdientermaßen zum Publikumsfavoriten gekürt

Stolz und bestens gelaunt konnten sich die Sieger über den von den Emmertinger Calimeros (SV DJK Emmerting) gestifteten Wanderpokal freuen. Insgesamt nahmen über zehn Garden und Tanzgruppen am fünfeinhalbstündigen Gardefestival im Burgkirchner Bürgerzentrum teil. Der Saal war mit über 500 Besuchern rappelvoll und die Stimmung im „Hexenkessel“ am Kochen. 

Für die Faschingsgarde Grabenstätt um Trainerin Alexandra Zaiser ist jetzt erst einmal Durchschnaufen angesagt, doch nach dem Fasching ist bekanntlich vor dem Fasching – die Planungen für 2018 werden schon bald wieder anlaufen

mmü

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare