So schön war der Faschingszug

Faschingsnarren waren in Vachendorf unterwegs

+

Vachendorf - Er ist wohl einer der kürzesten im Landkreis, aber deshalb nicht weniger lustig: der Vachendorfer Faschingszug.

Am Faschingsdienstag machten sich traditionell wieder die Vachendorfer Narren mit der Musikkapelle Holzhausen-Vachendorf an der Spitze auf den Weg, um im Ort Faschingsstimmung zu verbreiten. 

So schön war der Vachendorfer Faschingszug

Ihnen folgten wiederum einige lustige und bunte Fußgruppen aus dem Ort mit Indianern, Wildschützen, Mexikanern und wer sonst noch gewöhnlich in einem oberbayerischen Dorf herumläuft. Wie immer löste sich der Gaudiwurm mit einem allgemeinen und fröhlichen Faschingstreiben am Schwimmbad auf. 

Bjr

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT