Viel Andrang und tolle Stimmung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altlandkreis Wasserburg - Ausgezeichnet besucht waren die Faschingsveranstaltungen am Samstagabend in Jettenbach, Ramerberg, Schonstett und Pittenhart. Überall wurde ausgelassen gefeiert:

Jettenbacher Faschingsnacht

Ausgezeichnet besucht war am letzten Samstag die Jettenbacher Faschingsnacht in der örtlichen Turnhalle. Zum Thema „Himmlisches Vergnügen oder teuflisch Gut“ kamen viele Besucher in einer typischen Maskerade.

Die Band Leschär füllte mit ihren bekannten Cover-Hits die Tanzfläche schnell auf und sorgte früh für beste Stimmung, während gegen Mitternacht die Narrengilde Kraiburg für den Show-Höhepunkt sorgte. Auffällig war an diesem Ballabend, dass der größte Teil der sonst so gutmütigen Gäste gerne einmal die Rolle eines Teufels, schwarzen Engels, Henkers oder Zuhälters übernahmen, obwohl auch viele himmlische Boten wie weiße Engel, Aloisius und kirchliche Ämter vor Ort waren.

Faschingsnacht in Jettenbach

Sportlerball Ramerberg

Beim großen Sportlerball des SV Ramerberg im Gasthof Bichler ging die Post gut ab. Neben DJ-Musik auf der Tanzfläche sorgten die Ramerberger Hot Socks mit ihrem aktuellen Show-Programm sowie die Golden Girls der Ramerberger Fußballer für die Showhöhepunkte. Die besten Masken waren an diesem Abend die große Gruppe der Schotten, eine Mannschaft Ärzte, Putzfrauen, zwei schöne Cleopatras und die Blues Sisters.

Sportlerball in Ramerberg

Faschingsparty Schonstett

Die große Faschingsparty in Schonstett war bestens besucht. In der örtlichen Turnhalle herrschte ausgelassene Stimmung und Feierfreude bis in die späte Nacht. Neben der beliebten Bar war die Tanzfläche der Treffpunkt für alle Maskierten, um zur Live-Musik der Cover-Band Rock Wave abzutanzen. Die besten Masken waren vier Köchinnen, bezaubernde Engel mit Teufel und so manches bunte Wesen.

Faschingsparty Schonstett

Börsenparty in Pittenhart

Eine Faschingsparty nach Maß: Die große Börsenparty des Burschenvereins Pittenhart in der örtlichen Turnhalle lockte bunte Gäste aus nah und fern. Die ausgezeichnete Stimmung auf der Tanzfläche schürte hier der überregional bekannte DJ Flogge mit dem M7-Disco-Team an.

Börsenparty Pittenhart (1)

Der Name der beliebten Party selbst entstammt dadurch, dass es zu gewissen Zeiten und je nach Kaufabsatz gewisse Getränke an der Bar zu Sonderpreisen gab. Die schönsten Masken waren zweifelsohne drei Conchita-Wurst-Sängerinnen, pinke Bauarbeiterinnen, Zombies und viele andere bunte Wesen. Gefeiert wurde wieder bis in die sehr späte Nacht.

Börsenparty Pittenhart (2)

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser