Faschingsurgestein feierte 70. mit der Garde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wenn ein "Urgestein" des Aiblinger Faschings wie Theo Krämer (Mitte) seinen 70. Geburtstag feiert, dann kann dies nur im Rahmen einer Faschingsparty im Kriechbaumer-Saal in Mietraching sein.

Ehrensache war es da für die Aiblinger Faschingsgilde, dem Senator einen Besuch abzustatten. Theo Krämer ist Gründungsmitglied der Gilde, war "Innenminister", Zeremonienminister und langjähriger Prinzenpaarchauffeur. Für Nachwuchs in der Gilde hat der Jubilar ebenfalls gesorgt: Sohn Robert ist der amtierende Präsident und war schon Faschingsprinz. Krämers Enkelinnen wiederum machen "Opa" Theo als Mitglieder der Kindershowtanzgruppe Freude. Dem Jubilar zu Ehren zeigten die Aktiven ihr volles Programm. Sein zweites großes Hobby ist der Automobilsport und so ließ AMC-Vorstand Emil Mathe anhand von lustigen Bildern Krämers Wirken für den AMC Revue passieren.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser