Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Faschingsball der Banater Schwaben

OVB
+

Waldkraiburg - Beim Faschingsball der Banater Schwaben, im ausverkauften großen Saal im Haus der Kultur, feierten 350 Gäste Fasching.

Unter den Gästen waren auch Landrat Georg Huber und Bürgermeister Siegfried Klika, mehrere Stadträte und Vertreter befreundeter Heimatvereine.

Im Showprogramm traten die Kindergarde aus Aschau, die Prinzengarde und der Hofstaat der Waldburgia mit ihrem Prinzenpaar Marco I. und Marina I. auf. Um Mitternacht überraschten Julia Katzenmayer und Manuel Gildi mit einem wunderbaren Potpouri lateinamerikanischer Tänze. Für beste Stimmung und flotte Tanzmusik bis in die frühen Morgenstunden sorgten Andy Hammerschmidt und seine Schlagerbengel. Unter den vielen wunderbaren Masken prämierte die Jury ein buntes Papageienpaar, eine Abordnung venezianischer Masken, mehr als 20 Schotten, ein Marienkäferpaar, einen Neandertaler und eine Gruppe aus dem Dschungel-Camp inklusive Sonja und Dirk. Es gab aber auch Engelchen und Teufelchen, Vampir und Hexe, einen Capitano oder Waschweiber zu bestaunen. Orden für vorbildliche, ehrenamtliche Tätigkeiten im Verein erhielten Hilde Kodrotz, Barbara Gildi, Adam Ledig, Peter Laczo, Kurt Lohmüller und der Kreisgruppenvorsitzende Georg Ledig.

re/Waldkraiburger Nachrichten

Kommentare