Fasching mit Staatsminister, Landrat und Bürgermeister 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Fasching statt Wahlparty: Ausgelassen feierten 400 Mitglieder und Freunde der CSU in Waldkraiburg Fasching. Zu Mitternacht flogen Mädchen und Luftballons!

Rund 400 Gäste und Mitglieder kamen zum CSU-Ball ins Haus der Kultur. Ortsvorsitzender Harald Jungbauer führte durch das bunte Programm und begrüße viele Ehrengäste zu dem eleganten Schwarz-Weiß-Ball.

Umwelt-Staatsminister Dr. Marcel Huber war mit seiner Frau Adelgunde gekommen. Landrat Georg Huber nahm mit seiner Gattin Eva Platz am Tisch von Bürgermeister Siegfried Klika, der in Begleitung seiner Helga erschien. Die beiden Politiker wagten einen kurzen „Frauentausch“ – aber nur für eine Tanzrunde, begleitet von der Band „Carambolage“, die stets für eine gut gefüllte Tanzfläche sorgte.

Neben Eva Köhr, stellvertretende Landrätin, die mit ihrem Mann Peter gekommen war, waren auch Bezirksrätin Annemarie Haslberger, Fraktionsvorsitzender Anton Sterr, Kreisvorsitzende der Frauen Union, Ilse Preisinger-Sontag sowie unter anderem die Kreisvorsitzende der Jungen Union, Kathrin Grundner, erschienen. Auch die Mühldorferin Vicky Pöllmann war da, sie ist die Kreisvorsitzende der Jungen Union in Berlin-Pankow ist.

CSU Ball in Waldkraiburg

Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Bürger zusammen mit den Vertretern der Nachbargemeinden, der Ortsverbände, der Arbeitsgemeinschaften, des Stadtrates und der Wirtschaft. Über den vollen Saal freuten sich besonders Harald Jungbauer und Charlotte Konrad (Frauen-Union) - ein "Beweis für die Anziehungskraft des zweiten großen Balles in Waldkraiburg". Auch dass so viele junge Leute in schicker Abendgarderobe Spaß auf dem CSU-Ball hatten, war ihnen nicht entgangen.

Für Höhepunkte sorgten die Auftritte der Waldburgia und ihrem Prinzenpaar Marco und Marina, die die Ordensverleihung übernahmen, und die atemberaubende Mitternachtsshow der "Members of Dance" aus Grüntegernbach. Das Ensemble zeigte gewagte Hebe und Wurffiguren in verschiedenen Episoden. Hier flogen nicht nur die Mädchen in die die Luft, sondern am Schluss auch Luftballons.

re/Waldkraiburger Nachrichten

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser