Ein Muss für die Rosenheimer Narren!

Fasching 2016: Alle Termine im Überblick

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Rosenheim - Das neue Jahr ist erste ein paar Tage alt und schon treiben es die Narren wieder richtig bunt. Wir verraten, wo in der Region zum Fasching was los ist:

Kaum ist die rauschende Silvester-Nacht verdaut, stehen die Narren in der Stadt und dem Landkreis Rosenheim schon wieder auf der Matte. Der Fasching geht in seine heiße Phase und damit stehen auch wieder jede Menge Veranstaltungen, Bälle und Festzüge auf dem Programm. Was in Bad Aibling und Kolbermoor in diesem Jahr geboten ist, lesen Sie hier

Die närrischen Termine in der Region:

Die Rosenheimer Faschingsgilde und das bunte Treiben in der Stadt

Los geht's im neuen Faschingsjahr traditionell am 9. Januar mit dem großen Rosenball im Rosenheimer Kultur+Kongress Zentrum. Ab 20 Uhr können die Besucher beim glamourösen Auftakt der Ball-Saison nicht nur gepflegt das Tanzbein schwingen. Unter dem neuen Motto: „Welcome to the Jungle - Rosenheim tanzt im Regenwald“ zeigt auch die Faschingsgilde wieder all ihr tänzerisches Können. Spätestens nach dem bekannten Kommando "Alles Walzer" steht dann die ganze Stadt wieder im Zeichen der Narren und der diesjährigen Regenten „Prinzessin Susanne IV., edle Justitia aus dem Land der Diven“ und „Prinz Stefan II., Hüter der goldenen Taler aus dem Reich der Drachen“.

Ende Januar, genauer gesagt am 31.Januar findet dann wieder der Kinderball in der Inntalhalle auf der Loretowiese statt. Der Spaß für alle großen und kleinen Faschingsnarren mit der Faschingsgilde Rosenheim und einem bunten Rahmenprogramm dürfte mit Sicherheit wieder für strahlende Augen sorgen. Einlass ist um 13 Uhr.

Am 6. Februar treffen sich dann wieder die Faschingsgilden aus der Region im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum wenn es beim Stadt- und Landball wieder närrisch zur Sache geht. Ebenfalls wieder ab 20 Uhr erleben die Besucherinnen und Besucher an diesem Abend wieder einen einzigartigen Streifzug durch den Landkreisfasching.

Bevor der Fasching 2016 am 9. Februar beim traditionellen Kehraus im Gasthof Höhensteiger in Westerndorf St. Peter mit spaßigen Showeinlagen sowie dem gesamten Programm der Faschingsgilde bestehend aus Marsch, Prinzenwalzer und Show ein Ende findet, ziehen die Narren zuvor durch die Rosenheimer Innenstadt. Beim Bunten Faschingstreiben auf dem Max-Josefs-Platz lassen es die Faschings-Begeisterten mit Sicherheit noch einmal richtig krachen.

Prutting feiert unter dem Motto "Die Pruttinger Mesl-Indianer"

Mit seinen beiden Regenten "Stilles Wasser Squaw Martina I. - Schamanin der Bleichgesichter" und "Häuptling winzige Hand Mane-tou I. - Krieger auf der Fährte des Feuerwassers" schlägt die Pruttinger Faschingsgilde in diesem Jahr zum ersten Mal ihre Zelte beim Inthronisationsball am 8. Januar ab 19.30 Uhr im Dorfstadl auf. Mit von der Partie die Kombo "neBRASSka".

Am Samstag, den 23. Januar geht es weiter mit dem Ball für die älteren Herrschaften. Beim 50+-Ball, ebenfalls wieder im Pruttinger Dorfstadl schwingen Alt und Jung ab 14 Uhr das Tanzbein.

Der große Gildeball mit musikalischer Unterstützung der "Sturzboch Musi" und insgesamt sieben weiteren Gastgilden aus dem gesamten Landkreis findet dann schließlich am 29. Januar statt. Ausgelassene Stimmung und Partylaune garantiert.

Zum Dorffasching im Pruttinger Ortskern ruft die Faschingsgilde dann am 9. Februar ab 14 Uhr auf, bevor am Abend ab 19.30 Uhr das närrische Treiben im Dorfstadl zu Grabe getragen wird.

Das närrische Treiben in Rohrdorf

"Herzlich Willkommen in Kuba – Viva la revolución" heißt es in Rohrdorf zum ersten Mal beim Krönungsball am 9. Januar ab 18.00 Beginn dann ab 19.00 Uhr mit "Die Lustigen Bergla" im Turner Hölzl in Rohrdorf.

Der Gildeball der Faschingsgilde findet in diesem Jahr am 16.Januar mit "neBRASSka", ebenfalls im Turner Hölzl statt. Allen voran sorgen dann "Prinzessin Katharina II. La Gracia de las afueras" und "Prinz Anton l. El Commandante de la montaña" für ausgelassene, kubanische Stimmung.

Der große Rohrdorfer Faschingszug beginnt am 7.2.2016 ab ca. 14.00 Uhr auf dem Dorfplatz. Unzählige Narren aus dem Umkreis werden zu diesem Spektakel erwartet, bevor zwei Tage später, am 9. Februar, der Fasching feierlich beim Kehraus mit der Gruppe "Huraxdax" im Turner Hölzl Rohrdorf verabschiedet wird.

Der Prienarria e.V. lässt die Puppen tanzen

In der Faschingssaison 2015/2016 regieren im Priener Fasching Ihre Lieblichkeit Prinzessin Jessica I., tanzende Herrscherin über Pink und Strass aus dem Reich der Prienarria und seine Hoheit Prinz Simon I., mutiger Hüter von Recht und Ordnung aus dem Reich der Frasdorfer Fussballkunst. Die feierliche Introhnisation erfolgt auf der eleganten Chiemseer Ballnacht am 9. Januar im Großen Kursaal in Prien. Dort zeigen auch alle drei Garden der Prienarria erstmals Ihre neuen Programme.

Ein weiterer Höhepunkt im Priener Fasching ist der beliebte Gildeball am 23. Januar mit vielen Gastgilden aus der näheren und weiteren Umgebung, ebenfalls im großen Kursaal.

Der bunte Priener Kinderfasching für alle kleinen und großen Faschingsnarren findet heuer am Sonntag, 31. Januar im großen Kursaal statt.

Am diesjährigen Unsinnigen Donnerstag werden die Narren schließlich noch am Wendelsteinparkplatz zum bunten Faschingstreiben losgelassen.

Der Gildeball in Vogtareuth

Am 15. Januar 2016 findet der Vogtareuther Gildeball mit insgesamt sieben Gastgilden aus Aschau, Bad Aibling, Bad Endorf, Prien, Rohrdorf, Rosenheim und Prutting statt! Huraxdax sorgt dafür, dass auch die Ballbesucher ordentlich das Tanzbein schwingen und in den Pausen bestens unterhalten sind.

Volles Programm auch in Aschau

Das Prinzenpaar, Veronika Neumüller und Johannes Lang, führen in diesem Jahr durch den Fasching in Aschau. Los geht's am Samstag, 09.01.2016, ab 20 Uhr in der Festhalle Hohenaschau beim feierlichen Krönungsball der Gilde.

Mit drei Kindergarden und der Aschauer Faschingsgilde mitsamt Prinzenpaar, kommt auch bei Kinderfasching am 31. Januar kein Narr zu kurz. Für Stimmung und Unterhaltung sorgt DJ Lolipopppp, die Festhalle Hohenaschau öffnet dabei zwischen 13 Uhr und 17 Uhr ihre Pforten.

Weiter geht es mit dem pompösen Gildeball der Faschingsgilde Aschau e.V. am 6. Februar. Insgesamt sieben Gastgilden, zahlreiche Besucher und Musik für Alt und Jung lassen die Festhalle beben. Einlass ist ab 18 Uhr.

Ab 14 Uhr steht der Hans-Clarin-Platz am 9. Februar im Zeichen der fünften Jahreszeit. Beim lustigen Faschingstreiben sorgt dann eine Zeltbar mit DJ für Stimmung. Gekrönt wird die Veranstaltung mit dem Auftritt der Faschingsgilde Aschau bevor am Abend beim Prinzenbegräbnis im Gasthof Kampenwand ab 20 Uhr die närrische Zeit langsam ausklingen kann.

Die Termine der FG Neubeuern e.V. im Überblick

8. Januar: ab 19 Uhr, Krönungsball der Faschingsgilde in der Festhalle Neubeuern

16. Januar: ab 19 Uhr, großer Feuerwehrball beim Vornberger in Neubeuern

23. Januar: ab 19 Uhr, Lumpenball, ebenfalls beim Vornberger in Neubeuern

29. Januar: ab 19 Uhr, Sportlerball in der Festhalle Neubeuern

30. Januar: ab 13 Uhr, großer Kinderfasching in der Halle Neubeuern

31. Januar: ab 14 Uhr, Faschingszug auf dem Marktplatz, anschließend, ab 18 Uhr, Hofball in der Festhalle Neubeuern

9. Februar: ab 19.30 Uhr, Kehraus beim Vornberger in Neubeuern

Das närrische Treiben der Chiemseenixen Bernau e.V.

Bereits am 2. Januar fand der Krönungsball der Faschingsgilde Chiemseenixen Bernau e.V. statt. Weiter geht es nun erst am 22. Januar mit den drei Prinzenpaaren der Gesellschaft am großen Gildeball in der Bernauer Mehrzweckhalle. Einlass ab 19.30 Uhr, sechs Gastgarden und Livemusik von "The Munichs" sorgen für die passende Stimmung.

Bereits einen Tag später, am 23. Januar, steht die Mehrzweckhalle in Bernau im Zeichen der großen und vor allem kleinen Narren. Beim Kinderfasching ab 13 Uhr steht die Halle Kopf.

Auch der Rosenmontag wird in Bernau selbstverständlich groß gefeiert. Im Badehaus Chiemseepark Felden wird ab 19.30 Uhr mit Gastgilde, Barbetrieb und fetziger Musik das Ende der Faschingszeit eingeläutet. Gänzlich zu Grabe getragen wird die närrische Zeit und die Pappnasen in Bernau dann einen Tag später, beim traditionellen Kehraus im Farbinger Hof.

„AIRobic“ der Endorfer Hurricanes: So feiert die Gilde 2016

Die feierliche Inthronisation des Endorfer Prinzenpaares Sabine I. und Sebastian I. findet am 9. Januar ab 20 Uhr im Premium Palace an der Chiemseestraße statt. Dann zeigen auch die Endorfer Hurricanes zum ersten Mal das neue Programm unter dem Motto "AIRobic" in voller Länge.

Zum siebten Mal findet dann am 24. Januar das Showtanzfestival im Sportzentrum an der Hans-Kögl-Straße statt. Ab 16.30 Uhr zeigen Faschingsgesellschaften und Showtanzgruppen aus dem gesamten südostbayerischen Raum ihr Können.

Der Kinderfasching der Endorfer Faschingsgilde findet heuer am 6. Februar statt, Beginn der Veranstaltung für die Kleinen ab 14 Uhr. Tags drauf schlängelt sich dann noch der traditionelle Faschingszug durch die Bahnhofsstraße in der Stadt. Los zieht der Gaudiwurm dabei um 14 Uhr.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser