Pfarrheim mutierte zur Faschingshochburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ostermünchen - Vom Fasching in Ostermünchen ist mittlerweile der Weiberfasching der katholischen Frauengemeinschaft Ostermünchen nicht mehr wegzudenken.

Vorsitzende Irmi Lohmaier hatte mit ihren Helferinnen einiges an lustigen Darbietungen arrangiert. Der Pfarrsaal war brechend voll, als Irmi Lohmaier alle Narren, darunter auch Pfarrer Dr. Michael Etukuri, empfing. Zur Unterhaltung spielten zwei der "Drei Sepp'n". Die Lachmuskeln wurden dann sehr strapaziert, als die Lampferdinger Frauen die "Folgen der Gesundheitsreform" vorspielten. Schwung kam in den Saal, als Dschingis Khan durch die Tür fetzte. Die Ostermünchner Frauen hatten sich dazu meisterlich kostümiert (Bild oben). Südamerikanisches Flair kam auf, als die Landfrauen als Mexikanerinnen verkleidet tanzten. Abgerundet wurde der Nachmittag mit der Minigarde des Sportvereins (Bild links) und dem Jugendsingkreis Ostermünchen.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser