Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leckeres Rezept

Diese Muffins haben einen süßen Pralinenkern – Schnell nachbacken!

Wer gerne Muffins backt, wird dieses Rezept lieben: Hier machen nicht nur Blaubeeren den Teig saftig, sondern im Kern wartet auch eine süße Überraschung.

Fluffiger Teig, saftige Blaubeeren und ein Guss aus weißer Schokolade: Was kann man sich mehr wünschen von selbstgebackenen Muffins? Wir hätten da eine Idee: einen Pralinenkern mit cremiger Füllung! Klingt nicht nur genial, ist auch super einfach zu machen. Einfach beim Teigeinfüllen eine Praline dazwischen schmuggeln. Die Schokolade schmilzt beim Backen im Ofen und die Gäste werden beim Hineinbeißen garantiert begeistert sein von der süßen Überraschung. Los geht‘s mit dem Rezept* für diese grandiosen Blaubeer-Muffins mit Pralinenkern!

Backen Sie auch: Zeit für Zwetschgendatschi: So einfach backen Sie köstlichen Blechkuchen.

Blaubeer-Muffins mit Pralinenkern: Die Zutaten

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 100 g brauner Zucker
  • 20 g Backpulver
  • 1 TL Salz 
  • 100 ml Milch
  • 3 Eier
  • 150 g weiche Butter – Mit diesem Trick kriegen Sie harte Butter in Sekunden weich

Für Füllung & Deko:

  • 200 g Blaubeeren 
  • Pralinen mit Cremefüllung
  • 100 g weiße Schokolade
Blaubeer-Muffins sind schon eine leckere Angelegenheit.

Probieren Sie außerdem: Schon mal Oero-Kekse selber gemacht? Mit diesem einfachen Rezept klappt‘s.

Rezept für Blaubeer-Muffins mit Pralinenkern: So geht‘s

  1. Alle Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät miteinander vermischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  2. Dann vorsichtig die gewaschenen Blaubeeren unterheben, sodass diese nicht zerplatzen. 
  3. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und jeweils ca. 1 EL des Teigs hineingeben. Jeweils eine Praline in der Mitte platzieren.
  4. Darauf wieder ca. 1 EL des Teigs geben, sodass die Praline verdeckt und die Muffinform zu ca. drei Vierteln gefüllt ist.
  5. Für ca. 30 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Ofen backen und danach etwas abkühlen lassen. 
  6. Weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen und auf den Muffins verteilen. Mit Blaubeeren nach Geschmack dekorieren.
  7. Die genaue Zubereitung sehen Sie auch oben im Video.

*Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rezept: Einfach Tasty

Jetzt nachmachen: Wenn Sie Marmorkuchen mögen, werden Sie diese Muffins lieben.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Ein Stück Bienenstich mit frischen Erdbeeren auf einem Teller.
Bienenstich gehört zu den Kuchen, die häufig bei Oma auf der Kaffeetafel stehen und allen schmecken. © imago stock&people
Stück Apfelkuchen mit Streuseln und Zimt.
Apfelkuchen mit Streuseln liebt doch eigentlich jeder, oder? © imago-images/agefotostock
Marmorkuchen
Marmorkuchen ist zu Recht ein All-Time-Favorite. © imago-images/Panthermedia
Eine Schwarzwälder Kirschtorte zu schneiden ist eine Herausforderung.
Die Schwarzwälder Kirschtorte ist ein typisch deutscher Klassiker. © picture alliance/dpa/Rolf Haid
Selbstgemachter Streuselkuchen mit Obst nach Wahl, z. B. Äpfeln, und einer köstlichen Puddingschicht.
Selbstgemachter Streuselkuchen schmeckt himmlisch, wahlweise mit einer köstlichen Puddingschicht. © Astrid Beuge/imago-images
Klassischer Cheesecake auf Holztisch.
Für Käsekuchen gibt es zahlreiche Varianten: mit Boden oder ohne, gebacken oder als Cheesecake aus dem Kühlschrank. © imago-images/agefotostock
Ein Highlight im Herbst: Pflaumenkuchen bzw. Zwetschgendatschi.
Ein Highlight im Herbst: Pflaumenkuchen bzw. Zwetschgendatschi. © imago-images
Cremig, fruchtig, lecker: Diesem Erdbeerkuchen kann niemand widerstehen.
Cremig, fruchtig, lecker: Erdbeerkuchen kann im Sommer niemand widerstehen. © Dar1930/imago-images
Cleverer Kuchen ohne Backen: Kalter Hund.
Cleverer Kuchen ohne Backen: Kalter Hund. © foodandmore/imago-images
Ein leckerer Osterzopf gehört für viele Menschen am Ostersonntag einfach dazu.
Ein fluffiger Hefezopf gehört für viele Menschen einfach zu Ostern dazu. © dpa/Oliver Krato

Rubriklistenbild: © BuzzFeed Germany/Einfach Tasty

Kommentare