Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stulle sorgt für mächtig Ärger

Baguette zu fett! Werder-Stürmer suspendiert

+

Bremen - Da war das Baguette wohl wirklich üppig belegt. So üppig, dass Werder Bremens Trainer Nouri seinen Stürmer zum nächsten Spiel suspendierte!

Fußballprofi zu sein, bedeutet auch auf die Ernährung zu achten. Diese Lektion musste jetzt Werder Bremens Sturmhoffnung Melvyn Lorenzen auf die harte Tour lernen.

Lorenzen erschien vergangene Woche am Treffpunkt für die Busfahrt nach Thüringen (Samstag Spiel gegen Erfurt) mit einem üppig belegten Baguette. Trainer Nouri passte das gar nicht und bestätigte gegenüber der Bild, dass er deswegen seine Sturmhoffnung für das Spiel gegen Erfurt suspendierte. Der Trainer betonte, "dass der Faktor Ernährung bei Werder eine wichtige Rolle spielt“. Frei nach dem Motto: "Lieber Salat und Spinat statt Baguette und Mett."

mh

Kommentare