Kinderfeinde kämpfen für karrenfreie Zone

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin - Zwischen Kinderfeinden und Eltern verhärten die Fronten im kinderreichen Berliner Stadtviertel Prenzlauer Berg!

Nach einem Streit um ein Café mit kinderfreier Zone fühlen Mütter und Väter sich neuerdings von "Kinderwagen-Verboten"-Zeichen auf Gehwegen provoziert. Rund um den Kollwitzplatz sind mehrere schwarze Kinderwagen in einem roten Kreis auf dem Boden zu sehen.

Die Einrichtung eines Cafés mit "kinderfreier Zone" in Berlin hatte der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, zuletzt heftig kritisiert.

Das Café Niesen im Stadtteil Prenzlauer Berg hatte einen Teil der Räumlichkeiten für Kinder gesperrt. Dieser Teil der Gaststätte sollte als Rückzugsmöglichkeit für gestresste Eltern, Paare oder zeitunglesende Kunden dienen. "Das ist eines der Symbole dafür, dass sich Deutschland in eine kinderentwöhnte Gesellschaft entwickelt," so Heinz Hilgers.

dpa/yahoo!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser