Böser Scherz: Mann blieb an Klobrille kleben

Cairns - Auf einer öffentlichen Toilette im australischen Cairns ist ein 58-jähriger Rentner Opfer eines bösen Scherzes geworden.

Der Mann begab sich in einem Einkaufszentrum auf die Besuchertoilette und bemerkte nicht, dass diese voll mit Klebstoff war. Als er die Toilette wieder verlassen wollte, blieb die Klo-Brille an seinem Allerwertesten hängen. Als sich der Mann bemerkbar machen konnte, wurden die Rettungskräfte alarmiert. Erst im Krankenhaus gelang es den Rettungskräften, ihn mit Industrielösungsmittel wieder vom Toilettensitz zu befreien.

Quelle: www.dnews.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser