Maden zwingen Flugzeug zur Umkehr

Washington - Ekel-Alarm auf Flug 1537: Aus der Gepäckablage fallende Maden haben ein Passagierflugzeug in den USA kurz vor dem Start zur Umkehr gezwungen. Offensichtlich hatte ein Passagier verdorbenes Fleisch in einer Reisetasche mit an Bord gebracht.

Der Flieger habe in Atlanta im Bundesstaat Georgia an den Flugsteig zurückkehren müssen, als die Larven nach und nach aus einem Fach auf die Sitze plumpsten, berichtete der örtliche Fernsehsender Fox 5. Nach Angaben der Fluggesellschaft US Airways hatte ein Passagier verdorbenes Fleisch in einer Reisetasche mit an Bord gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser