+++ Eilmeldung +++

Polizei bestätigt Vorfall

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Attacke auf Passanten in Hamburg: Ein Toter, mehrere Verletzte

Betrunken zur Polizei gefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Der Weg zur Polizei hat für einen 65-Jährigen ein Nachspiel. Er hätte wissen müssen, dass sein Verhalten ihm dort Probleme bereiten wird.

Am Samstag, den 24. August, gegen 12.55 Uhr, erschien ein 65-Jähriger mit seinem Fahrrad auf der Polizeiinspektion Mühldorf, um einen Termin zur Vernehmung wahrzunehmen.

Während der Vernehmung fiel dem Beamten auf, dass der 65-Jährige nach Alkohol roch. Ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab über 2 Promille. Da mit diesem Wert auch nicht mit einem Fahrrad gefahren werden darf, wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Mühldorf durchgeführt.

Seinen Führerschein wird der 65-Jährige wohl abgeben müssen, nachdem Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr der Staatsanwaltschaft vorgelegt wird.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser