Norweger gewinnt Monopoly-WM

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Las Vegas - Ein 19-jähriger Norweger hat sich in Las Vegas den Titel als bester Monopoly-Spieler der Welt erkämpft. *Video aus Las Vegas*

Der Student Bjorn Halvard Knappskog aus Oslo steckte damit auch das Preisgeld in Höhe von 20.580 Dollar ein, so viel Geld, wie die Monopoly-Spielbank hergibt.

Über 40 Spieler aus allen Teilen der Welt waren zu der Weltmeisterschaft in der amerikanischen Glücksspielerstadt angereist, darunter auch der deutsche Monopoly-Meister Hans-Georg Schellinger. Der 45-Jährige aus Reutlingen kam unter die letzten 15.

Hier geht‘s zum Youtube-Video

dpa

Lesen Sie dazu auch:

Max-Josefs-Platz statt Schlossallee

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser