Ösis verkaufen jetzt Lachs in Apotheken

Wien - „A Packerl Antibiotika und 200 Gramm Räucherlachs, bitte!“ So könnten ab 9. November die Bestellung in einigen österreichischen Apotheken lauten.

In 15 Apotheken in unserem Nachbarland wird künftig „kalt-geräucherter Kavalierlachs“ verkauft. Dieser enthalte viele Omega-3-Fettsäuren und gelte daher als besonders gesund, begründeten die Apotheken diesen Schritt jetzt bei einer Pressekonferenz in Wien.

Omega-3-Fettsäuren gelten als „gesunde Fette“. Sie senken Blutfette und Cholesterinwerte und helfen so, Herz- und Kreislauferkrankungen zu verhindern. Ein Testlauf in einer Apotheke im steirischen Judenburg sei von den Kunden positiv aufgenommen worden, berichtet salzburg24.at. Der Fisch wird übrigens rezeptfrei verkauft.

Rubriklistenbild: © dpa, ap

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser