Wer vermisst das Tier im Raum Burgkirchen?

Wenn plötzlich ein Kamerunschaf auf der Straße steht...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen an der Alz - Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurde am Dienstag die Burghauser Polizei gerufen. Eine Ziege laufe auf der Straße herum. Mit genügend Mann gelang es schließlich das Tier einzufangen.

Am Dienstag, 29.11.2016, gegen 17.40 Uhr, wurde von Verkehrsteilnehmern der Polizeiinspektion Burghausen mitgeteilt, dass eine Ziege auf der Wendelsteinstraße herumlaufen würde. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Burghausen trieb das Tier mit Hilfe einiger Passanten auf die Grünfläche einer angrenzenden Wohnanlage. Somit war eine weitere Gefährdung des Straßenverkehrs ausgeschlossen. 

Da sich die vermeintliche Ziege nicht so einfach einfangen ließ, musste die Feuerwehr Burgkirchen alarmiert werden. Letztlich konnte das Tier von den 12 Feuerwehrmännern, den Passanten und den Polizeibeamten gemeinsam unter Zuhilfenahme von zwei großen Fangnetzen eingefangen werden. Die Tierhilfe Burghausen organisierte die Abholung des Tieres durch einen ortsansässigen Fachmann. Dieser identifizierte das Tier als „Kamerunschaf“.

Der Halter dieses Kamerunschafes möge sich bitte mit der Polizeiinspektion Burghausen in Verbindung setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser