Riesiger Müllteppich im Pazifik gefunden

Los Angeles/Tokio - Im Pazifik, zwischen der USA und Japan, wurde ein riesiger Müllteppich gefunden. Er schwimmt auf der Oberfläche und ist mehrere hundert Kilometer breit.

Die Ursache für die Entstehung dieses ungeheuren Müllteppichs ist noch unklar. Nach ersten Vermutungen besteht der Müllberg zum größten Teil aus Kunststoffteilchen. Diese haben sich wahrscheinlich durch die rotierende Strömung angesammelt und im Laufe der Zeit wurde wohl immer mehr Müll angezogen.

Der meiste Müll befindet sich wahrscheinlich in der Nähe von Hawaii. Der Müllberg wurde erst so spät erkannt, da der Großteil unter der Meeresoberfläche treibt.

Die Folgen für das Ökosystem sind noch unklar, da die Zusammensetzung noch nicht bekannt ist. Ebenso ist der genaue Aufenthaltsort des Müllberges nicht konstant. Er bewegt sich je nach Saison bis zu 1.600 km.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser