"Hilfe, ich werde verfolgt!"

Rosenheim - Während sich eine Fahranfängerin von einem Taxi verfolgt fühlte, vermutete der Taxi-Fahrer vor ihm einen Betrunkenen - und beide setzten einen Notruf ab!

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fühlte sich eine junge Fahranfängerin von einem Taxi verfolgt und setzte deshalb einen Notruf ab. Zugleich rief der Taxifahrer an, dass vor ihm ein Fahrzeug in Schlangenlinien unterwegs sei.

Eine Kontrolle durch die Polizei Rosenheim ergab, dass die Fahranfängerin nicht alkoholisiert war, sondern während der Fahrt mit dem Notruf telefonierte und dadurch abgelenkt war.

Nach der Kontrolle konnten beide ihre Fahrt beruhigt fortsetzten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser